Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

This website is hosted on a Carbon neutral infrastructure. This website is hosted on a company which complies to standard ISO 27001:2005 for Information security management systems.

Erfahrungen mit Medikamenten

Welche Erfahrungen haben Sie mit Medikamenten gemacht?
Hatten Sie schon einmal Nebenwirkungen oder positive Erfahrungen mit Medikamenten?


Bei meamedica.ch steht der Patient im Mittelpunkt und Sie können die Erfahrungen anderer Patienten lesen und die Beurteilungen der Medikamente vergleichen.

Gut zu wissen

Wir geben keine persönlichen Informationen (über die Medikamenteneinnahme) an Dritte weiter. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Treffen Sie eine Wahl


24.08.2014
Frau (56)
Allgemeine Zufriedenheit: 5

Citalopram (Citalopram)

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Trotz gutem Schlafen,grübelte ich viel und dieselben Gedanken weckten mich wieder morgens. Seit ca 5 Monaten nehme ich nun citalopram,ohne Nebenwirkungen, mein Leben hat sich seitdem seht positiv verändert!
22.08.2014
Frau (23) - Angst / Panik
Allgemeine Zufriedenheit: 5

Mirtazapin (Mirtazapin)

Zufriedenheit über
5
4
4
4
eigendlich sehr zu frieden wirksamkeit sehr gut einfach manchmal die einnahme ist nicht immer angenehm
22.08.2014
Frau (23) - Darmprobleme...
Allgemeine Zufriedenheit: 4

Lyrica (Pregabalin)

Zufriedenheit über
5
2
3
4
Müdikeit sehvermögungsstörung gleichgewicht kopfweh manchmal übelkeit
20.08.2014
Frau (42) - Abnehmen – Üb...
Allgemeine Zufriedenheit: 5

Hydrochlorothiazid (Hydrochlorothiazid)

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme seit 10 Jahren blutdrucksenkende Medikamente, Ramipril. Ich hatte schon seit Kind Kopfschmerzen und ab und zu erhöhten Blutdruck. Nach einiger Zeit hat Ramipril jedoch bei mir Wassereinlagerungen verursacht. Letztes Jahr Ich habe dann Candekor com.(mit Hydrochlorothiazid) 8mg/12,5 mg genommen. Ich war sehr müde, meine Leistungsfähigkeit war geschwächt. Danach ... Lesen Sie mehr habe ich Amlodipin 7,5 mg eingenommen, meine Blutdruck hat sich jedoch stark erhöht. Dann Losartan Hexal 50 mg, dann Ifirmasta 150 mg. Anfang des Jahres habe ich durch Wassereinlagerungen 5 Kg zugenommen. Am Ende, vor 2 Monaten, habe ich Co-Ramipril sandoz ( Hydrochlorothiazide) 2.5/12.5 mg verschieben bekommen. Ich habe in 1 Monat 5 Kg (Wasser) langsam ausgeschieden, ich gehe 2 mal mehr auf Toilette und habe keine Wassereinlagerungen mehr ! Fühle mich wohl. Meine Leistung wird wieder besser. Der Blutdruck ist stark gesunken! Ich habe keine Schwindelgefühl aber ich messe Blutdruck bevor ich Tablette einehme. Unter 140/100 Wert nehme ich keine Tabletten! Wenn mein Wert bei 120/80 liegt, habe ich Schwindelgefühl. Ich habe abgesehen, dass meine "richtiger" Wert 130/90 ist, wo ich normal, Beschwerdefrei funktionieren kann. Ich glaube, dass Für viele Menschen der Wert von 120/80 falsch ist . Sehr WICHTIGdaher oft Bluttdruck messen! Zur Zeit haben Blutuntersuchungen keine Auffäligkeiten gezeigt. Ich hoffe es wird so weiter gehen, weil ich mich wirklich sehr gut fühle!
15.08.2014
Mann (65) - Prostatahyper...
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Alfuzosin (Alfuzosin)

Zufriedenheit über
3
2
3
5
Bei einem Routineuntersuch stellte man fest , dass sich meine Blase nicht kompl. entleert! Hatte jedoch keinerlei Beschwerden, auch Harnstrahl war nicht merklich eingeschränkt. Urologe verschrieb mir Alfuzosine 10 mg, da eine Operation der Prostata zu viele Risiken birgt. Die Nebenwirkungen sind vor allem im Sport sehr unangenehm, müde schlappe Beine bis zu starken Kopfs... Lesen Sie mehrchmerzen nach einem 3 Std. Spinning Marathon. Beste Wirkung von Alfuzosine bei Einnahme am Abend, beeinträchtigt das Aufstehen am Morgen wegen Schwindel. Harnstrahl ist wesentlich besser, jedoch nach sportliche Aktivität eher schlechter. Blase entleert sich nach einem Jahr immer noch nicht komplett.
02.08.2014
Frau (43) - Angst / Panik
Allgemeine Zufriedenheit: 5

Cymbalta (Duloxetin)

Zufriedenheit über
5
3
4
4
Nehme das Merdi seit Februar 2014. Mir geht es viel besser. Am Anfang hatte ich sicher 3 Wochen lang mit übelkeit ,bauchschmerzen und verstopfung zu kämpfen, dazu habe ich noch ganz ganz viel geschlafen. In der 4. Woche konnte ich plötzlich nur noch Stundenweise schlafen, und war sehr unruhig. Hab es aber weiter durchgezogen. Der Arzt hat mir im April Trittico zum schlaf... Lesen Sie mehren verschrieben und eben Cymbalta am Tag.Es geht mir wirklich gut, versuche bald die Dosis zu vermindern.
26.07.2014
Mann (27) - Morbus Crohn
Allgemeine Zufriedenheit: 5

Remicade (Infliximab)

Zufriedenheit über
5
4
4
3
Ich habe seit ca. 5 Jahren Morbus Crohn. Weil mir am Anfang Kortison und Imurek nicht helfen konnten, habe ich für 2 Jahre (alle 2 Monate) Remicade per Infusion erhalten. Bereits nach der ersten Infusion ging es mir schon viel besser. Remicade habe ich jetzt vor knapp 2 Jahren abgesetzt und nehme nur noch täglich Imurek (Immunsupressivum). Es geht mir immer noch sehr gut :... Lesen Sie mehr-) Als Nebenwirkung hatte ich einzig, dass ich jeweils 1-2 Tag nach der Infusion sehr müde war. Übrigens, meine ganze Geschichte von meinem grössten Tiefpunkt im Leben bis heute (geht mir sehr gut) habe ich hier kund getan: http://morbus-crohn.ch/persoenliche-geschichte-von-andreas-m/ liebe Grüsse Andreas
19.07.2014
Frau (19) - ADHS
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Concerta (Methylphenidat)

Zufriedenheit über
3
4
5
4
Bei mir wurde bis zum jetziges Zeitpunkt 3x ADHS diagnostiziert. Erst bei der letzten und richtigen Abklärung (2 x 90 Minuten Test) vertraue ich der Diagnose. Vo ca. einem Monat bekam ich dann Concerta 18mg verschrieben. Nach einer Woche war der Kontrolltermin. Da ich mit 18mg noch kaum einen Unterschied feststellen konnte, nebst Appetitverlust, habe ich dann die doppel... Lesen Sie mehrte Dosis verschrieben bekommen. Nebenwirkungenen: Mydriasis (Pupillenerweiterung), starke Stimmungsschwankungen bis hin zu Suizidgedanken, Empathieverlust, Appetitverlust, Gewichtsreduktion, Starrblick, stechen im Brustbereich, das Gefühl nicht ich selbst zu sein. Eine Woche später war ich dann wieder beim Arzt. Entscheidung: ich nehme nun 27mg für einen Monat und komme dann noch einmal in eine Kontrolle. Falls ich wieder so starke Nebenwirkungen feststellen werde, dann setzte ich das Meid ab und versuche meine ADHS mit einer spezifischen Verhaltenstherapie in den Griff zu bekommen. Ich empfehle das Medikament auf keinen Fall weiter, speziell nicht an Kinder...
10.07.2014
Mann (37) - Hoog cholesterol
Allgemeine Zufriedenheit: 3

Crestor (Rosuvastatin)

Zufriedenheit über
3
4
3
4
Magenschmerzen,Rückenschmerze, alg muskulatur.
29.06.2014
Frau (17) - Depressionen
Allgemeine Zufriedenheit: 4

Fluoxetin (Fluoxetin)

Zufriedenheit über
4
2
3
4
Zu den Depressionen habe ich auch eine Essstörung die mit vielen Frässanfällen verbunden sind. Zu Anfangs habe ich Nebeneirkungen wie: übelkeit, durchfall und eine sehr starke unruhe empfunden. Mittlerweile bin ich auf 40mg. Ich bin gerade in einer Psychiatrischen Klinik. Nach 3 Wochen ging es mir etwas bessee aber ich hänge immer nich recht stark in der Depression. Je... Lesen Sie mehrdoch die Fressattacken wurden enorm reduziert. Nur habe ich das Problem das seit ich Fluoxetine habe, nehme ich jede Woche mindestens 1 Kilo ab und ich bin nicht übergewicht. Das macht mir etwas Sorgen.o