Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

24
Erfahrungen

Dexamfetamin

dexamfetamin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

ADHS (13 Erfahrungen)
ADD (8 Erfahrungen)
Narkolepsie (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Concerta (81 Erfahrungen)
Ritalin (75 Erfahrungen)
Methylphenidat (39 Erfahrungen)
Medikinet (19 Erfahrungen)
Strattera (17 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12
30.10.2015
Mann, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit Ihr nicht ganz dicht? Gibt solche Medikamente sogar 13 Jährigen?! Und fragt euch noch wiso Ihr dadurch schlafstörungen bekommt?! Nehmt euch doch mal ne Stunde Zeit und rechechiert über die Inhaltsstoffe eurer Medikamente! Dexamfetamin haha sollte man ja schon aus dem Namen raus hören. Amphetamine können starch abhängiga machen und zum tod führen. Es wird auch misasbra... Lesen Sie mehrucht um einige Nächte am Stück durch zu raven und ihr gibt das Kindern!
13.11.2012
Mann, 13
Allgemeine Zufriedenheit 1

Dexamfetamin (dexamfetamin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Mein dreizehnjähriger Sohn hat das Medikament einige Wochen genommen. Jetzt ist er selbstmordgefährdet. Ich habe natürlich sofort aufgehört ihm das Zeug zu geben.
09.05.2012
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 3

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Angefangen habe ich mit 6 x täglich Ritalin. Aber das hat nicht ausreichend geholfen. Deshalb musste ich nach 3 Wochen wieder damit aufhören. Dann bekam ich Dexamfetamin und als Nebenwirkungen Schlafstörungen. Außerdem habe ich starken Durst. Aber ich bin auch wesentlich ruhiger seitdem ich das Medikament nehme und ich kann mich jetzt viel besser konzentrieren.
17.04.2012
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 4

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich nehme das Medikament schon seit etwa 10 Jahren. Am Anfang musste ich mich sehr daran gewöhnen, dass ich es immer rechtzeitig einnehmen muss. Seitdem ich Dexamfetamin nehme kann ich endlich normal funktionieren. Ich kann Gespräche führen, kann nachts besser schlafen und die Unruhe ist auch aus meinem Körper verschwunden. Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Medikamen... Lesen Sie mehrt.
27.03.2012
Mann, 18
Allgemeine Zufriedenheit 5

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte Probleme mit Blackouts, Lustlosigkeit und Depressionen. Nach einem halben Jahr bekam ich endlich von meinem Psychiater Dexamfetamin verschrieben. Seitdem ich das Medikament nehme habe ich keine Probleme mehr. Nebenwirkungen: mangelnder Appetite und Schlafstörungen. Aber die positiven Effekte überwiegen.
22.03.2012
Mann, 41
Allgemeine Zufriedenheit 2

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe ADHS und bin depressiv. Ich habe früher Valdoxan, Concerta und Dexamfetamin genommen. Alle 3 Medikamente haben nicht oder unzureichend geholfen. Jetzt nehme ich Wellbutrin und das scheint zu wirken. Meine Depressionen sind so gut wie weg und ich kann mich etwas besser konzentrieren. Aber ich nehme das Medikament erst seit 2 Wochen. Die Wirkung ist scheinbar erst n... Lesen Sie mehrach 4 Wochen vollständig spürbar. Aber bis jetzt bin ich wirklich sehr zufrieden.
15.03.2012
Mann, 16
Allgemeine Zufriedenheit 3

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Unser Sohn ist 16 und hat früher Concerta genommen. Aber davon wurde er schwer depressiv. Es hat aber auch gut geholfen. Er hatte außerdem Ritalin. Davon bekam er aber jedes Mal Entzugserscheinungen. Dann bekam er dieses Medikament. Aber es wirkt nicht lange und nach 4 Stunden hat er oft vergessen einen neue Tablette zu nehmen… Seit kurzem nimmt er die langwirkende Varia... Lesen Sie mehrnte. Aber er gibt selbst an, dass sie nicht so gut wirken. Außerdem wird er wieder depressiv, lustlos und er hat starke Stimmungsschwankungen. Was jetzt?
14.03.2012
Mann, 16
Allgemeine Zufriedenheit 3

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Mein sechzehnjähriger Sohn nimmt dieses Medikament schon eine Weile. Jetzt 4 x 10 mg. pro Tag. Wir können aber feststellen, dass er in der letzten Zeit Stimmungsschwankungen hat und Depressiv ist. Es hat auch schon Concerta genommen. Aber das hat nicht richtig geholfen. Gibt es noch andere Alternativen?
02.02.2012
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 2

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe dieses Medikament genommen um meine Konzentration zu verbessern. Es hat aber nicht richtig geholfen. Ich war stattdessen wie ein Zombie. Lustlos und Antrieblos. Außerdem hatte ich Kopfschmerzen. Nach meiner Meinung nutzlos.
02.02.2012
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 2

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich wollte mit dem Medikament mein Konzentrationsvermögen verbessern. Aber es hat bei mir nicht gewirkt. Ich war wie ein Zombie. Lustlos und Antrieblos. Außerdem hatte ich Kopfschmerzen. Nach meiner Meinung ein nutzlos Medikament.
09.11.2011
Mann, 51
Allgemeine Zufriedenheit 4

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Das Medikament wirkt länger als Ritalin. Aber ich habe auch Stimmungsschwankungen. Manchmal ganz spontan. Ich bin fast immer positiv… das war auch schon anders.
22.03.2011
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 4

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 3
Früher habe ich Ritalin genommen. Aber davon bekam ich immer Kopfschmerzen. Jetzt nehme ich Dexamfetamin. Das wirkt gut. Der einzige Nachteil dabei ist, dass ich es manchmal mittags oder abends vergesse zu nehmen…
18.01.2011
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 4

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Dieses Medikament sorgt für mehr Ruhe in meinem Kopf. Ich habe eine Zeit lang Kapseln genommen und jetzt nehme ich Tabletten mit 5 mg. Aber die Kapseln waren besser, denn wenn ich eine Tablette etwas zu lange im Mund habe, bekomme ich Blasen auf der Zunge. Ansonsten bin ich zufrieden mit dem Medikament.
04.12.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Dexamfetamin (dexamfetamin)
ADHD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Mein Leben hat sich durch dieses Medikament verändert. Nach 23 Jahren endlich Leben. Hatte auch kurz Ritalin genommen, aber davon habe ich mich nur schlechter gefühlt. Dieses Medikament macht mich zwar etwas müde, wenn ich es zu spät nehme. Ansonsten habe ich etwas weniger Appetite, aber kann normale essen.
29.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Dexamfetamin (dexamfetamin)
Konzentrationsstörung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dex hilft mir mich zu konzentrieren. Außerdem lebe ich jetzt strukturierter. Ich hatte auch schon Ritalin, aber davon habe ich viel gegrübelt. Zu viel, und war dadurch wieder abgelenkt. Ich nehme lieber Dex!
21.10.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Dexamfetamin (dexamfetamin)
AHA

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4

12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (93) - Depression - SSRI
Seroquel (86) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (77) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.