Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

17
Erfahrungen

Micardis

Telmisartan

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Bluthochdruck (12 Erfahrungen)
Herzrhythmusstörungen (0 Erfahrungen)
Angina pectoris (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Aprovel (18 Erfahrungen)
Diovan (17 Erfahrungen)
Cozaar (9 Erfahrungen)
Atacand (6 Erfahrungen)
Irbesartan (2 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12
16.05.2013
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 1

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 3
Am Anfang war mir ziemlich schwindelig. Nach 3 Wochen bekam ich stark geschwollene Finger. Ich habe sofort mit dem Medikament aufgehört, aber nach 9 Monaten sind die Beschwerden immer noch nicht weg.
21.04.2013
Mann, 41
Allgemeine Zufriedenheit 2

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Sehr unangenehme Schmerzen im Rücken, bis in die Beine. Krämpfe beim Aufstehen. Muskelbeschwerden beim Schlafen. Sport ist kaum noch möglich. Innerhalb weniger Stunden nach der Einnahme eine Zunahme der Beschwerden. Die Nebenwirkungen sind schlimmer wie mein Bluthochdruck…
19.11.2012
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 3

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament seit etwa 8 Monaten. Am Anfang hatte ich leichte Kopfschmerzen. Dann aber keine Nebenwirkungen mehr. Aber seit ein paar Monaten habe ich Muskelbeschwerden in der Schulter und in den Oberarmen. Vor allem nachts ist es sehr unangenehm. Die Beschwerden werden langsam immer stärker. Jetzt auch tagsüber…
10.04.2012
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 2

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam Micardis an Stelle von Lisinopril. Nach 2 Wochen bekam ich einen leichten Hautausschlag und trockenen Lippen. Nach 6 Wochen war mein Gesicht geschwollen. Nach Rücksprache mit meinem Hausarzt habe ich damit aufgehört. Jetzt muss ich ein anderes Medikament finden.
20.01.2012
Mann, 37
Allgemeine Zufriedenheit 2

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament schon sehr lange. Nachdem ich viele verschiedene Medikamente ausprobiert hatte, schien Micardis am besten zu mir zu passen. Ich hatte früher schon Rückenbeschwerden. Aber jetzt kommen die Beschwerden von den Muskeln. Nach dem Lesen der Berichte hier, glaube ich immer stärker, dass die Beschwerden durch die Einnahme von Micardis kommen. Ich wer... Lesen Sie mehrde mit meine Arzt drüber sprechen.
11.01.2012
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Das Medikament hilft gut. Aber ich würde gerne wissen ob es schädlich ist wenn ich auch Paracetamol nehme? Früher nahm ich Schlaftabletten, jetzt nehme ich manchmal 2 Paracetamol vor dem Einschlafen.
17.10.2011
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 2

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe mit 80 mg. angefangen. Davon bekam ich einen viel zu niedrigen Blutdruck, Schweißausbrüche, einen trockenen Mund, Schmerzen in Armen und Beinen, Schwindelgefühl, Herzklopfen. Dann nahm ich 40 mg. und fühlte mich viel besser. Aber die Beschwerden sind geblieben. Ich habe immer noch regelmäßig zu niedrigen Blutdruck. Seit einer Woche nehme ich 20 mg. Mein Blutdruck ... Lesen Sie mehrist gut, vielleicht noch ein kleines bisschen zu niedrig. Am liebsten würde ich ganz damit aufhören.
04.07.2011
Frau, 65
Allgemeine Zufriedenheit 1

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe schlechte Erfahrungen mit diesem Medikament gemacht. Ich hatte Magen- und Darmbeschwerden, Muskelschmerzen, Alpträume. Seit 3 Wochen habe ich damit aufgehört. Mein Blutdruck ist gut, ich nehme 1 oder 2 Betablocker täglich und ich habe keine Probleme oder Nebenwirkungen mehr.
15.06.2011
Mann, 55
Allgemeine Zufriedenheit 1

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe dieses Medikament 3 Monate genommen und die Nebenwirkungen, die ich hatte, standen alle im Beipackzettel. Schmerzen im Unterrücken, trockener Mund, Magen-Darmbeschwerden. Nach einem Gespräch mit meinem Arzt habe ich beschlossen 3 Wochen zu pausieren. Ich nehme seit einer Woche nichts und glaube das die Nebenwirkungen langsam verschwinden. Wer hat die gleichen Erfa... Lesen Sie mehrhrungen gemacht?
29.05.2011
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 5

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck Nierenprobleme

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren, ohne jegliche Probleme. Mein Blutdruck wird alle 3 Monate kontrolliert und ist, bis auf wenige Ausnahmen, meistens in Ordnung.
04.03.2011
Mann, 55
Allgemeine Zufriedenheit 1

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Vor 8 Tagen habe ich aufgehört Hyzaar zu nehmen. Ich habe 8 Tage nichts genommen und mein Blutdruck war sehr unstabil, genau wie mein Puls. Heute habe ich mit MICARDIS, 80 mg., angefangen. Ich bin sehr gespannt ob ich Nebenwirkungen bekomme.
26.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Nebenwirkungen. Mir ist schwindelig und ich bin oft müde. Ich habe Schmerzen im Unterrücken und den Beinen. Wer kennet diese Symptome? Gibt es kein anderes Medikament?
24.09.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Micardis (Telmisartan)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nach dem ich andere Medikamente zur Behandlung meines Bluthochdrucks ausprobiert hatte und unangenehme Nebenwirkungen davon bekam, nehme ich jetzt Micardis. Vom ersten Tag an war ich sehr zufrieden damit. Mein Blutdruck ist gut und ich habe keine Nebenwirkungen.
22.09.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Micardis (Telmisartan)
Herzrhythmusstörungen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Am Anfang hatte ich Grippebeschwerden. Was die Wirkung betrifft… ich kontrolliere selbst mit einem Blutdruckmessgerät, aber trotz täglicher Einnahme, ist mein Blutdruck manchmal immer noch über der Norm!
11.09.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Micardis (Telmisartan)
Bluthochtruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich verwende Micardis seit 7 Monaten und davor habe ich jahrelang Cozaar 50 genommen, Davon bekam ich aber flattern in der Brust. Von Micardis bekomme ich allerdings merkwürdige Träume. Ich träume von Personen die ich schon seit 40 Jahren nicht mehr gesehen habe oder die tod sind. Es ist beängstigend, als ob ich verrückt werde. Ich wache 3 bis 4 mal pro Nacht auf. Bin ein ... Lesen Sie mehrpaar Tage gestoppt und dann waren die Träume auch weg, aber mein Blutdruck geht dann sofort wieder hoch und der muss unten bleiben, denn ich habe ein Thorax Aneurysma.
16.02.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Micardis (Telmisartan)
Hypertonie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Auswirkungen auf Magen-Darm-Schleimhaut
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (93) - Depression - SSRI
Seroquel (86) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.