Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

19
Erfahrungen

Movicol

Macrogol, Kombinationen

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
sehr vielekeine

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Darmprobleme – Verstopfung (9 Erfahrungen)
Darmprobleme Durchfall (1 Erfahrung)
Hämorrhoiden und anale Blutungen (0 Erfahrungen)
Reizdarmsyndrom (0 Erfahrungen)
Rektal- / Analfistel (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Moviprep (23 Erfahrungen)
Metamucil (8 Erfahrungen)
Forlax (7 Erfahrungen)
Molaxole (6 Erfahrungen)
Flohsamen (3 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
<< < zurück
Seite 1 von 2
07.05.2015
Frau, 17
Allgemeine Zufriedenheit 4

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Darmprobleme – Verstopfung

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Ich habe chronische Verstopfung und musste, da ich krampfartige Bauchschmerzen hatte, ins Spital. Dort wurde mir Movicol gegeben. Es wirkte mehr oder weniger, dass heisst ich konnte zwar nicht jeden Tag , aber doch häufiger als sonst. Mein Stuhl stinkte aber fürchterlich und verfärbte sich grünlich. Wenn ich furzen musste, stinkte dies auch fürchterlich, was mir sehr unang... Lesen Sie mehrenehm war. Das Medikament wirkt aber nur, wenn man es auch nimmt. Als ich aufhörte es zu nehmen,verlor es seine Wirksamkeit.
21.09.2012
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 3

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
2
2
5
5
Am Anfang hat es ganz gut geholfen. Aber jetzt hatte ich schon seit 6 Tagen keinen Stuhlgang mehr. Trotz Movicol. Ich mische es immer mit Orangensaft. Wenn man es sofort trinkt schmeckt es wie normaler Orangensaft.
09.09.2012
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 2

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Schwangerschaft

Zufriedenheit über
2
3
2
3
Es schmeckt fürchterlich und hilft nicht. Wegen meiner Schwangerschaft soll ich das Medikament einmal pro Tag nehmen. Aber das reicht nicht. Ich getraue mich aber auch nicht mehr zu nehmen. Ich will das Zeug sowieso lieber nicht nehmen. Auch weil Süßstoff drin ist.
27.08.2012
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 4

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Darmprobleme Durchfall

Zufriedenheit über
4
5
5
4
Wer weiß ob Aspartaam in Movicol ist. Das habe ich gelesen. Es steht aber nicht im Beipackzettel.
06.06.2012
Frau, 57
Allgemeine Zufriedenheit 3

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
4
1
3
4
Seit 4 Tagen nehme ich 2 x täglich 13,8 mg. Es wirkt. Die Verstopfung ist weg. Aber jetzt habe ich schrecklichen Durchfall. Ist das normal?
08.12.2011
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 5

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
5
5
3
Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Medikament. Ich nehme es schon ziemlich lange. Ich habe auch schon andere Medikamente ausprobiert, aber die haben nie richtig geholfen. Wenn alles gut geht, dann nehme ich jeden 2. Tag ein Tütchen und wenn es schlimmer ist 2 Tütchen pro Tag. Ich muss immer ausprobieren was mir am besten hilft.
31.10.2011
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 3

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Verstopfung

Zufriedenheit über
4
3
3
4
Ich nehme dieses Medikament schon seit Jahren und seit kurzem gibt es auch Schokoladengeschmack. Das schmeckt besser als neutral oder Zitrone. Ich nehme Movicol seit jetzt zusammen mit Volcolon, gegen starke Blähungen.
26.10.2011
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 4

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Verstopfung

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Ich nehme das Medikament erst seit ein paar Tagen. Ich bekam in der Apotheke Zitronengeschmack. Das schmeckt wirklich fürchterlich. Mir wurde sofort schlecht. Ich bin zurück zur Apotheke und es gab auch Schokoladengeschmack. Viel besser! Es gibt also 3 Geschmäcker! Neutral, Zitrone und Schokolade.
22.05.2011
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Verstopfung

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Seit Dezember 2009 habe ich keinen normalen Stuhlgang mehr. Ich habe starke Schmerzen und Fieber. Seit einem Wochenende mit viel Schmerzmitteln nehme ich Movicol. Erst 6, jetzt noch 2 pro Tag. Wenn ich einen Tag aussetzte bekomme ich sofort wieder Beschwerden, trotz Diät. Vielleicht kann ich nie wieder ohne dieses Medikament.
13.04.2011
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 4

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Spastische Därme

Zufriedenheit über
5
3
4
4
Seit ich 15 bin, habe ich spastische Därme. Ich esse immer weniger wegen den Schmerzen. Es ist das erste Medikament mit dem ich jeden Tag auf die Toilette kann. Am Anfang schienen die Schmerzen schlimmer zu werden, aber das hat sich glücklicherweise gegeben und jetzt geht es besser. Ich hoffe nur das meine Därme nicht „faul“ werden von dem Medikament.
01.02.2011
Frau, 20
Allgemeine Zufriedenheit 4

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Verstopfung

Zufriedenheit über
4
5
5
4
Ich musste dieses Medikament 2 Jahre lang jeden Tag nehmen. Dann habe ich es abgebaut auf 2 Tütchen pro Woche und später bin ich ganz damit gestoppt. Manchmal habe ich Perioden wo ich es wieder brauche, dann nehme ich es 2 Wochen täglich und baue dann wieder ab. Dann geht es wieder eine Zeit lang gut. Ich finde den Geschmack schrecklich., salzig und irgendwie nach Möhren... Lesen Sie mehr. Aber ich weiß, dass es hilft, also trinke ich es. Ich bin wirklich zufrieden mit dem Medikament.
20.12.2010
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 5

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Bauchschmerzen Krämpfe

Zufriedenheit über
5
2
2
5
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Medikament. Ich nehme es seit 5 Jahren. Mein MDL Spezialist meint, dass es nicht schlimm ist Movicolon so lange zu nehmen. Ich zweifle allerdings, aber es gibt auch keine Alternative. Nach dem ich einige Jahre fürchterliche Krämpfe hatte bin ich diese seit 5 Jahren, dank Movicolon, los. Ich nehme ein Säckchen am Tag und den Geschmack find... Lesen Sie mehre ich auch nicht so schlecht.
03.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 1

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Verstopfung

Zufriedenheit über
1
1
1
2
Ich habe das Mittel von meinem Hausarzt bekommen weil ich Verstopfung hatte. Die Verstopfung war nach ein paar Tagen weg, aber die Schmerzen sind geblieben, sie wurden sogar immer schlimmer. Von meinem Arzt musste ich das Mittel weiter nehmen. Bei der Akupunktur habe ich entdeckt das ich allergisch auf das Medikament reagiere…. nach zwei Wochen waren die Schmerzen glücklic... Lesen Sie mehrherweise wieder verschwunden.
22.07.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 4

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Darmkrebs

Zufriedenheit über
5
4
4
4
Nach einer Darmoperation, muss ich täglich ein Tütchen Movicolon nehmen. Es schmeckt nicht sehr gut, ich mische es mit Fruchtsaft, dann geht’s. Es wirkt ansonsten problemlos. Vielleicht kommen meine Blähungen auch von dem Medikament.
04.07.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Verstopfte Gedärme

Zufriedenheit über
3
4
4
5
Jahrelang habe ich dieses Mittel genommen wegen spastischer Gedärme, ein paar Monate lang hat es durchaus geholfen, soll heißen, dass ich damals 1 Mal die Woche zur Toilette gehen konnte statt 1 Mal alle 4-5 Wochen. Nach ein paar Monaten ließ die Wirkung immer mehr nach, habe es aber weiterhin genommen bis ich dachte...es nutzt einfach nichts mehr. Ich nahm es zusammen mi... Lesen Sie mehrt Metamucil, dieselbe Geschichte, es hilft eine Weile und danach...zurück zum Anfang. Ich fand, dass man Movicolon gut trinken kann, etwas heller werden lassen, ein Schuss Limonadensirup (Orange) hinein und es lässt sich prima trinken. Nebenwirkungen... war das das Medikament oder meine Gedärme? Mal war es ein halbes Jahr Blähungen, dann wieder Schmerzen, dann wieder Übelkeit, dann Magensäure...
24.03.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Movicol (Macrogol, Kombinationen)
Verstopfung bei Oxycontin/Oxynorm

Zufriedenheit über
3
3
2
4
Musste Movicolon nehmen, weil ich starke Schmerzmittel nehme, die den Darm faul werden lassen. Viele Blähungen und Durchfall, aber alles verstopfen lassen ist auch nicht gut. Es schmeckt richtig eklig, aber mit saurem Orangensaft lässt sich das prima wegkriegen.
<< < zurück
Seite 1 von 2

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (92) - Depression - SSRI
Seroquel (86) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.