Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

74
Erfahrungen

Venlafaxin

Venlafaxin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (34 Erfahrungen)
Angst (11 Erfahrungen)
Angst / Panik (6 Erfahrungen)
Wechseljahre (2 Erfahrungen)
Chronische Depression (1 Erfahrung)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
Nervenschmerzen (0 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (0 Erfahrungen)
Postpartale Depression (0 Erfahrungen)
Dysthymie (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Mirtazapin (60 Erfahrungen)
Cymbalta (55 Erfahrungen)
Valdoxan (38 Erfahrungen)
Remeron (19 Erfahrungen)
Trevilor (3 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12.02.2011
Mann, 62
Allgemeine Zufriedenheit 1

Venlafaxin (Venlafaxin)
Schmerzen und Unruhe

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 1
Ich habe mich letztendlich auf Parkinson testen lassen und das Resultat ist Parkinsonismus, verursacht durch Venlafaxine und durch meinen Psychiater der nur telefonisch zu erreichen war und immer nur die Dosis erhöht hat, wenn ich Ihn sagte, dass es nicht hilft. Warnung an alle die dieses Medikament nehmen. Aufgepasst, wenn man schlechter laufen kann und unstabil wird, ... Lesen Sie mehrsofort stoppen und ein anderes Medikament nehmen.
11.02.2011
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 3

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe vor kurzen damit angefangen und jetzt ist mir fürchterlich schlecht. Ich habe ständig das Gefühl mich übergeben zu müssen, außerdem ist mir schwindelig. Hoffentlich wird das bald besser. Gibt es Leute die damit Erfahrung haben? Ich würde mich über Reaktionen freuen
09.02.2011
Frau, 62
Allgemeine Zufriedenheit 3

Venlafaxin (Venlafaxin)
Schwermütig Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich kann noch nicht viel über dieses Medikament schreiben, aber ich bin froh das ich hier einiges darüber gelesen habe. Ich nehme es seit 9 Tagen und im Moment ist es eine Katastrophe! Ich habe noch mehr Angst und ich komme mir vor wie ein vollkommen anderer Mensch. Aber ich will durchhalten, weil ich gelesen habe, dass Nebenwirkungen auftreten können, außerdem habe ich ab... Lesen Sie mehrsolut keinen Hunger mehr und das finde ich sehr angenehm.
07.02.2011
Frau, 52
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit 2 Wochen. Ich bin davon sehr müde und manchmal ziemlich unruhig. In der ersten Woche habe ich oft verschwommen gesehen, das war ziemlich unangenehm. Ich hoffe, dass ich mich bald wieder besser fühle und ruhiger werde.
02.02.2011
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
PMS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 2 Monaten Venlafaxine 37,5 mg. Weil ich 2 Wochen pro Monat stark depressiv bin/war. Ich fühle mich jetzt zwar wieder besser, aber ich zweifle ob ich die Dosis auf 75 mg. erhöhen soll, weil es mir manchmal immer noch schlecht geht. Es ist nicht angenehm, aber man kann damit leben. Wer hat Erfahrungen mit einer niedrigen Dosis?
25.01.2011
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venlafaxin (Venlafaxin)
Hyperventilieren Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe dieses Medikament jahrelang genommen und es hat mir sehr gut geholfen. Ich habe es jetzt abgebaut, erst auf 37,5 mg. Das klappte ohne Nebenwirkungen. Dann habe ich es jeden 2. Tag genommen. Ich bin jetzt seit 5 Tagen komplett damit gestoppt und fühle nur kleine Gehirnschocks, aber ansonsten habe ich keinerlei Beschwerden. Kann ganz normal funktionieren.
23.01.2011
Mann, 65
Allgemeine Zufriedenheit 3

Venlafaxin (Venlafaxin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte dieses Medikament erst unter dem Markennamen EFEXOR. Der Preis für 3 Dosen beträgt fast 300,-- Euro. Jetzt als Venlafaxine für 18,-- Euro für die selbe Menge. Es hilft mir sehr gut meine Angst zu unterdrücken. Ich fühle mich gut damit.
14.01.2011
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
Bordeline Manisch Depressiv

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich habe schon viele verschiedene Antidepressiva genommen, aber keines hatte die erwünschte Wirkung. Ich bin noch am Aufbauen mit Seroquel 25mg und Oxepam 10mg und Tremasepam. Dieses Medikament hilft wir endlich. Die Nebenwirkungen sind nichts gegen die Depressionen die ich hatte. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden!
18.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ein sehr gutes Medikament. Ich nehme es schon seit Jahren. Mein behandelnder Arzt hat einmal zu mir gesagt wenn man viele Nebenwirkungen bekommt, kann es sein das es sich nicht um einen biologische Depression handelt, sonder das man besser mit einem Psychiater reden kann. Bei mir wirkt dieses Medikament auch sehr gut gegen Hitzewellen, Interessant! Als ich stoppen wollte h... Lesen Sie mehrabe ich auch sofort wieder starke Hitzewellen und Stimmungswechsel bekommen. Es wirkt bei mir auch sehr schnell. Nach ein paar Tagen habe ich schon gemerkt das es hilft.
17.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Venlafaxin (Venlafaxin)
Übergang Niedergeschlagen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament seit 2 Wochen und merke eigentlich noch nicht viel, aber ich hatte in der ersten Woche viele Nebenwirkungen. Ich habe schon Jahre lang schlecht geschlafen, aber mit Venlafaxine kann ich prima schlafen. Ich fühle mich aber auch den ganzen Tag über schlapp.
08.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Venlafaxin (Venlafaxin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Am Anfang hat mir das Medikament sehr gut geholfen, aber nach einem Monat wurde die Wirkung schon weniger und meine Beschwerden kamen zurück. Wenn ich es einmal vergesse fange ich sofort an zu zittern und bekommen ich richtige Endzugserscheinungen. Seit ich dieses Medikament nehme habe ich 8 Kilo zugenommen und das ist jetzt mein größtes Problem.
02.11.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venlafaxin (Venlafaxin)
Angst und Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 9 Monaten Venlafaxine wegen meiner Depressionen und Angstattacken. Seit 3 Wochen habe ich von 75 mg. auf 150 mg. erhöht, weil es noch nicht gut genug geholfen hat. Jetzt wirkt es gut. Nur morgens habe ich leichte Startprobleme und einen schnellen Herzschlag, wovon ich wieder unruhig werde. Gibt es mehr Leute die diese Symptome kennen? Geht das von alleine wi... Lesen Sie mehreder weg, oder muss ich etwas dagegen nehmen? Kann man Venlafaxine zusammen mit einer niedrigen Dosis Betablocker nehmen? Wer kennt sich damit aus?
26.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Venlafaxin (Venlafaxin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe 5 Wochen 60 mg. Cymbalta genommen. Weil ich davon fürchterliche Alpträume bekam und dann morgens schlapp und müde war, hat mir mein Hausarzt geraten 75 mg. Venlafaxine zu nehmen. Heute habe ich die erste Tablette genommen…. Kann mir jemand sagen ob ich von diesem Medikament auch so fürchterliche Alpträume bekommen kann?
06.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Venlafaxin (Venlafaxin)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Seit Juni dieses Jahres nehme ich Venlafaxine. Weil ich sehr stark auf das Medikament reagiert habe, musste ich mit 37,5 mg. pro Tag anfangen. Das wurde alle 2 Wochen um 37,5 mg. erhöht bis ich auf 150 mg. war. Am 2. und 3. Tag hatte ich die stärksten Nebenwirkungen, auch nach jeder Aufstockung. Grippebeschwerden, Müdigkeit. Die Nebenwirkungen die ich heute noch habe sind ... Lesen Sie mehrein trockner Mund, zittern und undeutlich sehen.
13.09.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 5

Venlafaxin (Venlafaxin)
Depressionen, Angstattacken

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit ein paar Jahren Venlafaxine, zusammen mit einer Verhaltenstherapie. Auf anraten meines Psychiaters muss ich Venlafaxine 75 mg. noch einige Jahre weiter nehmen. Glücklicherweise habe ich wenig Nebenwirkungen und keine Depressionen und Ängste mehr.
28.08.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Venlafaxin (Venlafaxin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
In der ersten Woche bekam ich eine Dosis von 75 mg. Danach bekam ich folgende Nebenwirkungen: mehr Niedergeschlagenheit, hoher Blutdruck, Schweißausbrüche, unruhiger und unregelmäßiger Schlaf, unscharf sehen. Nach einer Woche wurde die Dosis auf 37,5 mg. runter gesetzt und manche Nebenwirkungen wurden schwächer, außer das schlechte sehen. In ein paar Wochen soll das Medika... Lesen Sie mehrment richtig wirken, ich werde abwarten!

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (93) - Depression - SSRI
Seroquel (86) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (77) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.