Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

101
Erfahrungen

Citalopram

Citalopram

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (50 Erfahrungen)
Angst / Panik (15 Erfahrungen)
Angst (11 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (1 Erfahrung)
Soziale Phobie (1 Erfahrung)
Psychische Probleme (0 Erfahrungen)
Postpartale Depression (0 Erfahrungen)
Zwangsstörung (0 Erfahrungen)
Chronische Depression (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Paroxetin (143 Erfahrungen)
Sertralin (93 Erfahrungen)
Seroxat (62 Erfahrungen)
Fluctin (50 Erfahrungen)
Fluoxetin (34 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
21.02.2019
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dieses Medikament hilft mir sehr gut gegen die Depression und die Angstzustände. Zu Beginn der Behandlung schwitzt man vermehrt und man leidet unter Mundtrockenheit. Diese Nebenwirkungen lassen nach ca. 2 Wochen wieder nach. Ich bin ausgeglichen und kann wieder mit Freuden am Leben teilnehmen. Einzige Nebenwirkung bei mir sind sexuelle Probleme, aber da kann ich damit lebe... Lesen Sie mehrn, wenn ich dafür wieder den Alltag bewältigen kann. Nach dem nicht so erfolgreichen Wechsel zu Brintellix bin ich wieder bei Seropram/Citalopram gelandet. Für mich persönlich das bestverträglichste und wirksamste Medikament für mittelschwere Depressionen und Angstzustände. Ich nehme das Medikament (nebst den vorgängig erwähnten Unterbrüchen) nun schon seit 15 Jahren, auch während den beiden Schwangeschaften mit anschliessender Stillzeit. Meinen Kindern hat es nicht geschadet, auch wenn neuere Studien von einem Gebrauch während der Stillzeit abraten. Aber ich reagiere auf Wechsel des Medikaments sehr empfindlich und mit einer erneuten depressiven Phase. Die Absetzsymptomatik ist allerdings recht unangenehm und äusserte sich bei mir durch Stromschlagähnliche Nervenschmerzen und Zittern. Das geht aber vorbei.
07.06.2018
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe Citalopram verschrieben bekommen, weil ich in einer extrem depressiven Phase steckte. Ich habe nur noch geweint und bin selber nicht mehr daraus heraus gekommen. Citalopram hat mir sehr geholfen: Die ersten beiden Wochen merkte ich noch nichts, ich hatte einen sehr trockenen Gaumen und war extrem müde. Aber nach diesen zwei Wochen ging es steil bergauf - ich war w... Lesen Sie mehrieder viel ausgeglichener und hatte die Freude am Leben zurück. Ich habe das Medikament dann, nachdem ich mich vom beziehungstechnischen Ballast befreit hatte, von heute auf morgen abgesetzt - und es ging wunderbar. Ich hatte danach etwa eine Woche Einschlafschwierigkeiten, aber ansonsten kein Problem. Ich würde Citalopram jedem empfehlen, der in einem seelischen Ausnahmezustand steckt. Auch ich war zu Beginn wirklich skeptisch, aber ich bin unglaublich froh, mich nicht länger selbst gequält zu haben!
18.03.2018
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 4

Citalopram (Citalopram)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Citalopram 20 mg (1. Woche 10 mg) seit 2 Wochen zum 2. Mal, das 1. Mal für ca. 6 Monate während einer depressiven Episode 2009. Die Wirksamkeit setzte beide Male nach 1 bis 2 Wochen spürbar ein. Anfängliche Müdigkeit (Gefühl einer "gedämpften" Gehirnaktivität) gab sich nach kurzer Zeit innerhalb der ersten 2 Wochen. Ich habe diese "Müdigkeit" als wohltuend empfun... Lesen Sie mehrden. Panikattacken und übertriebenes Grübeln blieben seitdem aus. Die einzige unangenehme Nebenwirkung (stark verzögerter oder ausbleibender Orgasmus) blieb fast die gesamte Zeit, nach einigen Monaten leichte Verbesserung. Dies hat sich ganz gegeben gleichzeitig mit dem Ausschleichen und Beenden der Medikation. Dieses Mal bin ich mitten drin und leide schon deutlich daran. Ich hoffe, es wird wie letztes Mal mit der Zeit besser. Evtl. reduziere ich auf 10 mg, was letztes Mal die Nebenwirkung deutlich reduzierte, ohne die Wirkung deutlich zu mindern. Insgesamt gute Erfahrungen bzgl. der Wirkung bei Depression, aber zeitweise Nebenwirkung, die ich wegen der guten Wirksamkeit in Kauf nehme.
17.01.2015
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
ich nehme dieses Medikament seit einem Jahr. 10 mg am Tag. Mir hat es sehr geholfen. Ich hatte in diesem Sinne keine wirkliche Depressionen, sondern war oftmals sehr müde und nicht belastbar. Dies, weil ich eine sehr empfindsame Person bin, also keine dicke Haut habe. Das Medikament hilft mir insofern, dass ich mehr Abstand zu meinen Gefühlen habe und mich nicht immer alle... Lesen Sie mehrs sofort "umhaut". Ich bin gelassener geworden, ohne gleichgültig geworden zu sein. Einfach belastbarer. Nebenwirkungen hatte ich am Anfang: Ich hatte sehr viel mehr Energie und konnte deswegen weniger gut schlafen. Nun hat sich das jedoch eingependelt.
05.09.2014
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ein halbes Jahr nach der Geburt meines Sohnes bekam ich Angstzustände und Panikattacken, die sich trotz diversen nichtmedikamentösen Therapien ( während 4 Jahren) ständig verschlimmerten. Mein Leben war massiv eingeschränkt. Schliesslich verschrieb mir mein Hausarzt Citalopram. Nach 2 Wochen verbesserte sich mein Zustand schlagartig. Es war ein völlig neues Leben! Seit 20... Lesen Sie mehr Jahren nehme ich dieses Medikament mit einer Dosierung von 10mg/Tag ein und habe keine Nebenwirkungen.
24.08.2014
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Trotz gutem Schlafen,grübelte ich viel und dieselben Gedanken weckten mich wieder morgens. Seit ca 5 Monaten nehme ich nun citalopram,ohne Nebenwirkungen, mein Leben hat sich seitdem seht positiv verändert!
24.04.2013
Frau, 66
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe ein merkwürdiges Gefühl im Kopf. Ein leichtes Kribbeln, was dann wieder verschwindet. Irgendwie lehr… Erkennt jemand diese Nebenwirkungen? Ich nehme zur Zeit 10 mg. und muss in ein paar Tagen 20 mg. nehmen. Es macht mir wirklich Angst!
15.04.2013
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 5

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit 5 Jahren und bin sehr zufrieden damit. Vor 2 Jahren wurde die Dosis von 20 mg. ganz langsam auf 10 mg. gesenkt. Ganz aufhören schaffe ich nicht. Aber jetzt würde ich gerne schwanger werden. Wer hat Erfahrungen mit dem Medikament während der Schwangerschaft.
14.04.2013
Frau, 29
Allgemeine Zufriedenheit 4

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe dieses Medikament ein Jahr gegen Depressionen genommen. Das Aufbauen hat ein paar Monate gedauert. Das war auch gut so wegen den starken Nebenwirkungen am Anfang. Es wirkte ziemlich gut. Für das Absetzen habe ich auch wieder mehrere Monate gebraucht und ich hatte dabei sehr unangenehme Entzugserscheinungen. Im allgemeinen war ich ziemlich zufrieden mit dem Medika... Lesen Sie mehrment. Aber die Nebenwirkungen beim Aufbauen und Absetzen waren wirklich schlimm.
01.04.2013
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 3
Es hat mir vor ein paar Jahren aus einer tiefen Krise geholfen. Aber ich wurde auch ziemlich dick von dem Medikament. Deshalb bekam ich Venlafaxin verschrieben. Ich hatte auch keine Lust mehr auf Sex und einen sehr trockenen Mund, außerdem Schweißausbrüche.
20.03.2013
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 3

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe das Medikament 6 Monate genommen und habe insgesamt 20 Kilo abgenommen. Deshalb habe ich jetzt damit aufgehört. Es hilft zwar gegen meine Depressionen, aber ich will nicht mehr abnehmen.
19.03.2013
Mann, 60
Allgemeine Zufriedenheit 4

Citalopram (Citalopram)
Herzkrankheit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Es ist ein gutes Medikament, aber lieber nicht für Herzpatienten. Es hilft zwar, kann aber auch ziemlich gefährlich sein.
12.03.2013
Mann, 26
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Schlaflosigkeit

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich kann kaum eine Wirkung feststellen. Ich kann manchmal nächtelang nicht schlafen. Mit dem Medikament habe ich starke Bauchbeschwerden und mittlerweile habe ich schon 5 Kilo abgenommen. Ich habe außerdem ständig Kopfschmerzen und bin sehr antriebslos und schwach. Appetite habe ich auch nicht.
12.03.2013
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich wolle eigentlich keine Antidepressiva nehmen, aber ich sehe alles nur noch schwarz. Ich habe Angst mit dem Auto zu fahren. Ich nehme das Medikament seit einer Woche und in dieser Zeit hatte ich auch 2 bessere Tage, aber jetzt ist alles nur noch schlimmer geworden. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll…
14.11.2012
Mann, 29
Allgemeine Zufriedenheit 4

Citalopram (Citalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament seit 2 Jahren und es wirkt ziemlich gut bei mir. Nur in der letzen Zeit bin ich immer sehr müde. Seit ein paar Monaten habe ich einen anderen Hersteller. Kann die Müdigkeit davon kommen? Ich will meinen Hausarzt fragen, ob ich wieder mein herkömmliches Medikament bekommen kann, denn aufhören kann ich nicht. Ich bin froh, dass ich mich endlich wiede... Lesen Sie mehrr gut fühle. Ich nehme 30 mg. am Tag.
06.11.2012
Mann, 37
Allgemeine Zufriedenheit 2

Citalopram (Citalopram)
Schizophrenie

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich wurde durch das Medikament aktiver und meine Depressionen wurden besser. Außerdem habe ich mehr Geld ausgegeben.

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (220) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (94) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (93) - Depression - SSRI
Seroquel (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (77) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Wellbutrin (69) - Sucht
Sortis (68) - Cholesterin
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (61) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.