Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

10
Erfahrungen

Escitalopram

Escitalopram

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
sehr vielekeine

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (6 Erfahrungen)
Angst (1 Erfahrung)
Burnout-Syndrom (1 Erfahrung)
Chronische Depression (1 Erfahrung)
Angst / Panik (0 Erfahrungen)
Manisch-depressiv (0 Erfahrungen)
Psychische Probleme (0 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (0 Erfahrungen)
Soziale Phobie (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Paroxetin (143 Erfahrungen)
Citalopram (101 Erfahrungen)
Sertralin (92 Erfahrungen)
Seroxat (62 Erfahrungen)
Fluctin (49 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
<< < zurück
Seite 1 von 1
weiter > >>
20.09.2018
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 5

Escitalopram (Escitalopram)
Depression

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Ich nehme dieses Medikament jetzt seit über einem Jahr gegen Depressionen und denke, dass es gut wirkt. Natürlich kann ich nicht sicher sagen, ob es nur an den Tabletten liegt oder ob es mir auch ohne sie besser gehen würde, allerdings habe ich mich einmal nicht rechtzeitig um ein neues Rezept gekümmert und musste deshalb ein paar Tage ohne Tabletten auskommen, danach ging... Lesen Sie mehr es mir sofort schlechter. In der ersten Einnahmewoche war mir oft übel, ansonsten sind mir keine Nebenwirkungen aufgefallen.
04.02.2018
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 3

Escitalopram (Escitalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über
3
4
5
4
Neme es seit 3 Monate , am anfang bis 2 Monate war es sehr gut aber leider taucht meine depresion langsam wieder auf.
15.09.2017
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 4

Escitalopram (Escitalopram)
Overspannen/burn-out

Zufriedenheit über
4
5
5
4
Nach dem bei mir ein burnout diagnostiziert wurde, da ich kaum mehr auf eigenen Beinen stehen konnte Kinder und Arbeit sowie Weiterbildung nicht mehr meisten konnte da meine Nerven blank lagen. Hat mir dieses Medikament bisher recht geholfen. Ich nehme 10 mg jeden Tag seit 1 Woche, Nebenwirkungen keine.
15.03.2017
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Escitalopram (Escitalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über
2
2
3
4

25.02.2017
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 5

Escitalopram (Escitalopram)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
5
5
4
nachdem Venlafaxin ausgeschlichen wurde, habe ich nach 2 Monaten aufgegeben! Es geht leider nicht ohne Medikamente. Ich war ein umgangsmässig und nervliches Frack. Neubeginn mit Escitalopram: positive Wirkung fast sofort mit 10mg eine Woche, dann 20mg! Bin nun wieder "normal" mit meiner Umwelt! Nebenwirkungen KEINE!
18.04.2016
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Escitalopram (Escitalopram)
Depressionen

Zufriedenheit über
4
4
3
4

08.09.2014
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 2

Escitalopram (Escitalopram)
Depression

Zufriedenheit über
1
3
3
5
Habe dieses Medikament 2 Wochen lang eine halbe Tablette jeden Tag eingenommen. Ausser dass ich sehr müde wurde und dauernd gähnen musste habe ich keinen Effekt bemerkt. Schade.
06.04.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Escitalopram (Escitalopram)
Rezidivierende Depression

Zufriedenheit über
4
3
2
3
Ich habe auch schon viele Antidepressiva gehabt. Aber dieses ist bisher das Beste. Wenig Nebenwirkungen, aber es ist und bleibt ein Abwägen, das Mittel oder das Leiden.
24.02.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 4

Escitalopram (Escitalopram)
Angststörung

Zufriedenheit über
4
2
3
5
Schlucke es seit über einem Jahr. Zu Anfang doch unter Nebenwirkungen gelitten, vor allem sehr müde, nur schlafen wollen. Und die Ängste wurden zuerst nur schlimmer, aber ja, das scheint normal zu sein. Nach ungefähr 6 Wochen habe ich die Dosis von 10 auf 15 und dann auf 20 mg erhöht (mehr darf ich nicht). Jetzt wirkt es einigermaßen. Habe nur noch wenig unter Ängsten zu l... Lesen Sie mehreiden. Gelegentlich mache ich eine schlechtere Phase durch, aber bisher geht es relativ gut.
09.10.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Escitalopram (Escitalopram)
Depressionen Angst

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Ich bin sehr zufrieden mit diesem Medikament. Wenig Nebenwirkungen und ich fühle mich gut. Nur gegen meine Angst hilft es kaum. Es ist ein sehr mildes Mittel.
<< < zurück
Seite 1 von 1
weiter > >>

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (92) - Depression - SSRI
Seroquel (86) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.