Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

17
Erfahrungen

Zoloft

Sertralin

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Depressionen (7 Erfahrungen)
Angst (3 Erfahrungen)
Posttraumatische Belastungsstörung (1 Erfahrung)
Postpartale Depression (1 Erfahrung)
Zwangsstörung (1 Erfahrung)
Prämenstruelles Syndrom (PMS) (1 Erfahrung)
Angst / Panik (0 Erfahrungen)
Chronische Depression (0 Erfahrungen)
Soziale Phobie (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
JA
genetischer Einfluss bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Paroxetin (143 Erfahrungen)
Citalopram (101 Erfahrungen)
Sertralin (93 Erfahrungen)
Seroxat (62 Erfahrungen)
Fluctin (50 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12
02.10.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Zoloft (Sertralin)
Zwanghaftes Weinen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam das Mittel wegen meinem zwangsmäßigen weinen, obwohl ich der Meinung bin, das Emotionen besser raus gelassen werden müssen. Der Nachteil dieses Medikaments ist das man nicht einfach damit stoppen kann, sondern ganz langsam abbauen muss. Ich habe auch einige Kilos zugenommen.
22.08.2010
Mann
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zoloft (Sertralin)

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit 6 Monaten, aber in den letzen 2 Wochen schwitze ich sehr stark. Wer weiß ob das normal ist? Ich würde mich über einen Reaktion freuen.
25.05.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zoloft (Sertralin)
PMS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich hatte nach meinen Schwangerschaften enorm unter "Anfällen" zu leiden. Habe das in einem PMS-Kalender festgehalten und es schien ein deutlicher Zusammenhang zu meiner Menstruation zu bestehen. Die Anfälle waren schrecklich. Sehr reizbar, suizidale Gedanken, Bosheit, ich kannte mich selbst nicht mehr. Gleichzeitig hatte ich auch Zeiten, wo ich mich prima fühlte. Habe na... Lesen Sie mehrch langem Abwägen und in Absprache mit dem Hausarzt den Knoten durchgehauen und mit Zoloft angefangen. Für mich ist das ein Wundermittel. Ich bin wieder ich selbst. Fühle mich ruhig und nicht reizbar. (Mein Mann ist auch sehr glücklich darüber!!!) Zu Anfang ein paar Nebenwirkungen, Müdigkeit, Durchfall, aber das war nach ein paar Wochen vorbei! Das war es mir wirklich wert! Ich zweifel jetzt immer noch, ob ich jetzt depressiv war oder doch PMS. Ist aber eigentlich egal, Dank Zoloft bin ich das los!
30.04.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zoloft (Sertralin)
Leichte Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Bei mir wirkt Zoloft sehr gut. Ich habe kaum Nebenwirkungen. Die ersten Tage schwindelig und im ersten Monat sehr müde. Das ist jetzt vorbei. Auch meine Libido ist nicht davon berührt. Stärker noch, durch die Depressionen hatte ich keine Libido, das ist jetzt eine Ecke besser.
23.04.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 2

Zoloft (Sertralin)
Depressionen und Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Erst hatte ich Seroxat und jetzt nehme ich dieses Mittel. Gute Erfahrungen habe ich allerdings nicht gemacht. Ich hatte Selbstmordgedanken, war depressiv, hatte Stimmungswechsel. Vielleicht nehme ich zu wenig (50 mg.), aber nach meiner Meinung wirkt es gegenteilig.
06.12.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zoloft (Sertralin)
Endogene depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
nach mehreren heftigen Schiksalsschlägen und ständiger Überforderung mit Kindern und Arbeitsplatz wurde mir Zoloft verordnet. Ich nehme nicht gerne Medikamene ein und habe deshalb eine lange Zeit gebraucht, ca. 4 Monate, bis ich tatsächlich das Medikament regelmässig nahmnun schon mehr als 5 Jahre. Immer wenn ich geglaubt habe dass es mir gut geht und ich das Medikament ab... Lesen Sie mehrsetzen kann ging es mir innerhalb weniger Tage richtig schlecht. Seit letztem Jahr kann oder will mein Arzt nicht mehr das Original verschreiben - Kostendruck - und ich bekomme ein Ersatzmedikament. Mir geht es seither nicht gut, kann mir aber das Medikament nicht auf Privatrezept holen. Wer weiss Rat?
28.08.2009
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zoloft (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Habe jahrelang Seroxat genommen, wurde aber dick davon (Gewicht um etwa 10% gestiegen). Habe nach einer Alternative gefragt --> Zoloft. Das Gewicht ist inzwischen wieder auf altem Niveau. Wirkt prima, wenn auch nicht ganz so stark wie Seroxat, aber der positive Unterschied ist, dass man etwas mehr Emotionen fühlt als bei Seroxat; auch die schönen Sachen als schöner erlebt... Lesen Sie mehr! Und ich fand es sehr angenehm, auch die schönen Momente wieder zu genießen, die das Leben bietet.
23.10.2017
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zoloft (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme das Medikament nun 3 Monate und ich weiss nicht, wann ich mich zuletzt so gut gefühlt habe. Das Medikament hilft mir klarer zu denken und schenkt mir wieder Antrieb. ich mache mir nicht mehr über alles so endlos viele Gedanken und spühre eine angenehme Gelassenheit und positive Grundstimmung in mir. Ich weiss nicht was Zoloft genau macht, aber es fühlt sich sehr ... Lesen Sie mehrgut an:)
19.10.2011
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zoloft (Sertralin)
Angst Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament zum 2. Mal. Wegen meiner Schwangerschaften habe ich 4 Jahre pausiert. Das erste Mal habe ich 10 Kilo abgenommen, jetzt habe ich fast 10 Kilo zugenommen. Außerdem ist mir schwindelig. Aber alles ist besser wie die schreckliche Angst. Ich bin sehr zufrieden mit dem Medikament.
11.02.2011
Frau, 33
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zoloft (Sertralin)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Nebenwirkungen, kalter Schüttelfrost, keine Lust auf Sex, unkonzentriert im Verkehr, Gewichtszunahme. Nebenwirkungen beim Abbauen, mehr Lust auf Sex, kalter Schüttelfrost, Ausschlag und Juckreiz auf den Beinen, Schwindelgefühl.
12.04.2012
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 5

Zoloft (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme dieses Medikament seit 7 Jahren. Erst 50 mg., dann 100 mg. Ab und zu werde ich davon manisch. Ich habe es schon einmal abgesetzt. Aber nach einem Monat wurde ich stark Depressiv. Wenn ich es vergesse schon nach 2 Tagen. Es macht wirklich abhängig. Aber das interessiert mich nicht. Das bin ich doch schon seit Jahren. Ich habe außerdem ADHS. Das Medikament ist bess... Lesen Sie mehrer wie Drogen. Ich habe keine Nebenwirkungen. Das finde ich auch sehr wichtig. Das Medikament wirkt bei mir wirklich sehr gut.
06.02.2011
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zoloft (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
In den ersten 6 Wochen hatte ich sehr viele Nebenwirkungen. Ich konnte fast nicht mehr normal funktionieren. Dann ging es langsam besser. Mittlerweile nehme ich das Medikament seit 3 Jahren und will nie wieder damit aufhören. Ich habe jetzt keinerlei Nebenwirkungen mehr.
26.10.2011
Mann, 42
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zoloft (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme dieses Medikament seit einigen Jahren. Aber ich fühle mich süchtig. Wenn ich es einmal vergesse, habe ich 3 Tage Probleme. Meine Laune ist davon auch nicht besser geworden. Mein Arzt meint, dass ich Zoloft für immer nehmen muss… Abwarten!
29.09.2017
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zoloft (Sertralin)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich leide unter mittelschwehren Depresionen, Angststõhrung und Persöhnlichkeitstõhrung.
17.02.2011
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zoloft (Sertralin)
Angst Panik Herzklopfen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich bin seit einem Jahr am Abbauen. Vor 2 Monaten bin ich gestoppt, aber jetzt musste ich wieder anfangen, wegen den Nebenwirkungen. Kalter Schweiß, Zittern, Übelkeit, schwach. Ich hoffe, dass es bald vorbei ist. Es ist die Hölle.
26.05.2012
Frau, 63
Allgemeine Zufriedenheit 2

Zoloft (Sertralin)
Angst

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich bekam von meinem Psychiater 2 Tabletten mit 50 mg. morgens und 2 Tabletten abends verschrieben. Ich fand das ziemlich viel. Gibt es denn keine niedrigere Dosis? Ich will nicht abhängig werden.
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (93) - Depression - SSRI
Seroquel (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (77) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.