ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

63
Erfahrungen

Nuvaring

Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 4
26.11.2018
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Empfängnisverhütung

Zufriedenheit über
4
1
1
3
Ich verwende den NuvaRing nun den 3. Monat und werde sie danach absetzen. Die Anwendung ist einfach und der Ring wird im Alltag nicht gespürt. Beim Sex z.T. schon, aber er stört nicht. BEACHTE: wenn er nach der Menstruationspause zu spät eingesetzt wird, war man in der (schon vergangenen!!) Woche nicht geschützt. Dies empfinde ich als anwendungsunfreundlich. Richtig ... Lesen Sie mehrschlimm sind für mich die Nebenwirkungen: starker Libidoverlust, Trockenheit (und somit öfters Schmerzen beim Sex), anhaltende Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, extreme Brustschmerzen in der 2.&3. Anwendungswoche jeden Monat, physische Leistungsabnahme (ich treibe intensiv Sport), Antriebslosigkeit & Stimmungsschwankungen bis hin zur Depression, Akne und fettige Haare, sowie nonstop das Gefühl, psychisch überbelastet zu sein. Auch mit der Pille hatte ich Depressionen, habe dies früher aber nie mit der hormonellen Verhütung in Verbindung gebracht. Ich finde es erschreckend, wie wenig der Arzt (oder Psychiater) auf diesen möglichen Zusammenhang aufmerksam macht, was der Grund für meinen Bericht hier ist.
13.03.2018
Frau, 18
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
2
1
4
Ich habe den Nuvaring für 8 Monate genommen, und hatte in diesem Zeitraum mindestens einmal pro Monat einen Harnswegsinfekt und musste aufgrund dessen Antibiotika einnehmen. Ich bin mittlerweilen auf sehr viele Antibiotika immun geworden, und habe dann ausfindig gemacht dass der Nuvaring der Grund dafür sein könnte. Ich bin jetzt auf die Cerazette Pille umgstiegen und sehr... Lesen Sie mehr zufrieden damit, und hatte seither keinen HWI mehr.
10.07.2017
Frau, 34
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Empfängnisverhütung

Zufriedenheit über
4
1
1
4
Ich mir wünsche, dass alle Frauen in der Schweiz besser auf die möglichen Nebenwirkungen der hormonellen Verhütung (Nuvaring) aufmerksam gemacht werden. Es gibt allgemein viele Informationen und Broschüren betreffend Verhütung, aber leider fehlen immer noch konkrete Informationen in den Arztpraxen über die Risiken die damit verbunden sind. Mögliche Nebenwirkungen wie diese... Lesen Sie mehr wurden von meiner Ärztin nicht erklärt! Seit zwei Jahren leide ich an Haarausfall (hat während der Anwendung von Nuvaring begonnen/ Januar 2010 bis Dezember 2015). Auf Grund klinischen Befundes einer verminderten Haardichte wurde bei mir eine androgenetische Alopezie (AGA) diagnostiziert. Die AGA ist in meinem Fall weder genetisch bedingt, noch auf pseudohormonelle Probleme (z.B. Eisenmangel) oder auf eine endokrinologischen Störung zurückzuführen (z.B. PCO, polyzystisches Ovarialsyndrom). Leider kann eine AGA durch androgenisierende hormonelle Kontrazeption ausgelöst werden (gemäss der Studie von Räber und Viragh, 2016). Und braucht mehrere Monaten sogar Jahren bis man das merkt. In der Patienteninformation und dem Compendium wird zwar das Wort Haarausfall erwähnt, nicht aber - und das ist entscheidend - die AGA. Diffuser Haarausfall kann reversibel sein aber die AGA nimmt über die Zeit zu. Es ist zudem wissenschaftlich erwiesen, dass die AGA zu einer schwerwiegenden psychischen Belastung werden kann. Mir wurde erst von der Dermatologin erklärt (leider zu spät für mich!), dass die vom 19-Nortestosteron stammenden Gestagene wie Levogestrel, Etonogestrel, Desogestrel, Gestoden oder Norgestimat eine mehr oder minder ausgeprägte androgene Wirkung haben. Solche Gestagene führen zu einer Erhöhung der sogenannten androgenen Aktivität im Körper der Frauen. Dabei können unterschiedliche Nebenwirkungen wie in meinem Fall AGA auftreten. Uns Frauen ist leider nicht bewusst was wir für Gestagene anwenden. Von welcher Pillen-Generation es sich handelt und welche Nebenwirkungen (je nach Präparat) erscheinen können. Meine Aufgabe wäre es gewesen, mich vor der Anwendung des Nuvarings besser zu informieren. Ehrlicherweise muss ich aber sagen, dass es leider kaum Informationen gibt, welche über die androgene Aktivität der Pille und deren mögliche Folgen genügend aufklären.
15.06.2017
Frau, 23
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Anticonceptie / zwangerschapspreventie

Zufriedenheit über
4
2
3
4
Ich benutze den Nuvaring nun seit ca. zwei Monaten und am Anfang war ich wirklich sehr zufrieden, die Anwendung der Rings ist sehr simpel und man muss nur 1 Mal daran denken, dann braucht man sich 3 Wochen lang um nichts kümmern. Da ich von der Pille Yasminelle, welche ich zuvor eingenommen hatte, meine Tage entweder gar nicht oder nur sehr unregelmässig bekommen hatte, sc... Lesen Sie mehrhien mir der Ring eine gute Alternative. Jedoch machten sich bei mir schnell erste Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen bemerkbar. Am schlimmsten ist für mich, dass ich absolut keine Lust mehr auf Sex verspüre. Vor der Einnahme hormoneller Verhütungsmittel hatte ich nie Probleme damit. Ich werde den Ring wohl absetzen und mir eine andere Methode zur Verhütung suchen müssen.
28.09.2016
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 1

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Verhütung

Zufriedenheit über
5
2
1
4
Ich habe diesen von Frauenärzten oft so hoch gelobten NuvaRing fast 5 Jahre verwendet und die Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Kopfschmerzen, Depressionen und Infektionen im Intimbereich wurden immer schlimmer und häufiger. Als ich den NuvaRing letztendlich abgesetzt habe gingen dann die anderen Nebenwirkungen los die der NuvaRing entweder unterdr... Lesen Sie mehrückt oder der Hormonentzug ausgelöst haben. Zum einen rasche Gewichtszunahme (8kg in 2 Monaten), extreme Hautunreinheiten in Form von verkapselten Entzündungen unter der Haut und meine Periode hat sich bis jetzt (Monate nach absetzen) noch nicht eingestellt. Teilweise habe ich über 2 Monate keine Periode. Also jedem dem etwas an seinem Körper liegt würde ich davon abraten.
11.09.2016
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Empfängnisverhütung

Zufriedenheit über
5
1
1
5
Hallo zusammen Ich benutze den nuvaring nun seit fast 3 monaten.. so wie verschrieben mit je einer woche pause, da habe ich meine monatsblutung. Seit ca. 1 monat habe ich starke nebenwirkungen , mir ist ständig schwindelig, und fühle mich pausenlos benommen. Mir ist immer vermehrt übel. Ich war beim arzt, messe meinen blutdruckregelmässig , alles gut. Ich ernähre mich ge... Lesen Sie mehrsund, trinke viel wasser und mache regelmässig sport. Ich hatte den nuva ring auch in meiner vorhärigen beziehung und auch da plötzlich die selben nebenwirkungen wie täglich schlimme panikatacken; herzrasen, überlkeit; kopfschmerzen, es wurde so schlimm das ich nicht mehr aus dem haus ging. Ich habe durch den schwindel und die panikatacken meine arbeitsstelle und damals auch die beziehung verlohren. Ich setzte den nuvaring ab..dachte, keine beziehung, kein sex..muss nicht verhüten. Nach kurzer zeit gib es mir wieder blendent. Nun habe ich eine neue beziehung, und begann wieder mit dem nuvaring. Und nun nach ca. 1, 2 monate begann alles wieder mit all diesen nebenwirkungen. Die aussage des arztes , das ist psychish, si haben depressionen machte mich wütend.. ich bin glücklich und zufrieden. Durch google und erfahrungsberichte von anderen frauen bin ich darauf gestossen das der nuvaring all diese nebenwirkungen macht! Ich hab ihn gestern sofort rausgenommen. Nun suche ich nach einem verhütungsmittel ohne hormone! Nie mehr nuvaring. Man sollte den hersteller auf schmerzensgeld verklagen, für all die arztvesuche, psychiater und schlussentlich meinen job verlust.
02.06.2013
Frau, 25
Allgemeine Zufriedenheit 4

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Empfängnisverhütung

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Ich habe den Nuvaring seit 2 Wochen und bin ziemlich zufrieden damit. Leichte Handhabung. Problemlos und Sorglos. Nur meine Brüste sind etwas schmerzhaft. Außerdem habe ich mehr Pickel und ich fühle mich irgendwie merkwürdig. Wahrscheinlich durch die Hormone. Aber das habe ich mit jedem Hormonpräparat. Es hat immer Einfluss auf den Körper und die Psyche. Ich will den ... Lesen Sie mehrNuvaring noch einen Monat ausprobieren, denn der Körper muss sich vielleicht nur daran gewöhnen. Angenehmer wie die Pille oder Spirale.
02.09.2012
Frau, 18
Allgemeine Zufriedenheit 4

Nuvaring (Vaginalring mit Gestagenen und Estrogenen)
Empfängnisverhütung

Zufriedenheit über
5
3
5
3
Ich bin 18 und habe mich für den Nuaring entschieden. Praktisch, dass ich nicht ständig daran denken muss. Aber irgendwie verrutscht das Ding immer wieder. Haben mehr Frauen Probleme damit?
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (141) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (100) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (92) - Depression - SSRI
Seroquel (86) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Concerta (80) - ADHS - stimulierende Mittel
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Venlafaxin (72) - Depression - andere Mittel
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (50) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.