Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

6
Erfahrungen

Mpa gyn

Medroxyprogesteron

erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Endometriose (1 Erfahrung)
Menstruationsbeschwerden (1 Erfahrung)
Unregelmäßiger Menstruationszyklus (1 Erfahrung)
Wechseljahre (0 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt

Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Orgametril (22 Erfahrungen)
Primolut (18 Erfahrungen)
Duphaston (2 Erfahrungen)
Gestakadin (1 Erfahrung)
Alle anzeigen...
1
09.06.2010
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Mpa gyn (Medroxyprogesteron)
Gewebereste nach Fehlgeburt

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich muss dieses Medikament nehmen weil ich noch Gewebereste nach einer Fehlgeburt in meiner Gebärmutter habe. Ich muss zum 2. Mal ausgeschabt werden und mit diesem Medikament wird versucht ob das Gewebe auch mit der Menstruation los lässt, aber ich habe schon menstruiert. Jetzt habe ich Angst, dass dieses Medikament meinen Zyklus durcheinander bringt und ich zweifle ob ich... Lesen Sie mehr es nehmen soll oder ob ich eine 2. Ausschabung abwarten muss. Wer hat einen Rat für mich?
07.06.2008
Frau
Allgemeine Zufriedenheit 3

Mpa gyn (Medroxyprogesteron)
Menstruation in Gang setzen wollen schwanger werden

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
gleich wenn ich Provera nehme fühle ich mich ein paar Tage lang unwohl das hört meistens wieder auf wenn die Tabletten alle sind ich bekam danach schön meine Periode aber nach dreimal hörte es wieder auf und ich nehme jetzt zum 2. x Provera habe PCOS und eine Schilddrüsenanomalie und wollen jetzt sehr gerne schwanger werden
15.03.2011
Frau, 22
Allgemeine Zufriedenheit 4

Mpa gyn (Medroxyprogesteron)
Keine Menstruation

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte keine Nebenwirkungen. Hoffentlich bekomme ich bald meine Tage. Ich hatte seit 2010 keine Blutung mehr. Jetzt würde ich gerne schwanger werden. Aber bis jetzt habe ich keinen Eisprung.
22.02.2012
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 3

Mpa gyn (Medroxyprogesteron)
Endometriose

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe schon seit 25 Jahren während meiner Periode starke Bauchschmerzen, Tage im Bett, in Ohnmacht fallen, Depressionen. Ich konnte kaum noch normal funktionieren. Seit 2 Jahren nehme ich Mpa gyn. Ich habe keine Periode mehr, also auch keine Bauchschmerzen. Super. Nur immer Kopfschmerzen und Müdigkeit, Lustlosigkeit und keine Lust mehr auf Sex. Im ersten Monat hatte ich... Lesen Sie mehr Wechseljahre- Beschwerden. Schwitzen usw… Meine Bauchschmerzen kommen durch Endometriose. Mein Arzt hat meine Beschwerden leider nie ernst genommen.
15.01.2012
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 2

Mpa gyn (Medroxyprogesteron)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Weil ich bei anderen Pillen ständig Zwischenblutungen hatte, bekam ich Mpa gyn. Ich finde diese Pille einfach nur schrecklich. Die Blutungen sind zwar weniger, aber ich habe unangenehme Nebenwirkungen. Starke Kopfschmerzen, Müdigkeit, starke Lustlosigkeit, fast schon depressiv.. morgen rufe ich meinen Arzt an.
04.01.2011
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 2

Mpa gyn (Medroxyprogesteron)
Starke Menstruation

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Bekam es das erste Mal wegen starken Menstruationsblutungen verschrieben und es hat schon nach 2 Tagen geholfen. Nach dem Stoppen bekam ich so starke Blutungen das ich nach 36 Stunden zum Hausarzt musste. Ich bekam dieses Medikament wieder verschrieben, die selbe Dosis, aber nach 2 Tagen zeigt es immer noch keine Wirkung.
1

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (220) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (94) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (93) - Depression - SSRI
Seroquel (89) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (77) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Wellbutrin (70) - Sucht
Sortis (68) - Cholesterin
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (61) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (56) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.