ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Krankheit

Nervenschmerzen


 

Vergleichen Sie die Erfahrungen mit Medikamenten für Nervenschmerzen

Name Anzahl Erfahrungen Wirksamkeit Allgemeine Zufriedenheit
Lyrica 10 3.3
3.3
Amitriptylin 4 2.5
3
Gabapentin 4 4.5
4.5
Cymbalta 3 1.33333333333333
1
Champix 2 3
2
Nortrilen 2 1.5
2.5
Maxalt 2 5
5
Zaldiar 2 3.5
3.5
Targin 2 4
4
Morphin 2 5
5
Clomipramin 1 5
4
Temazepam 1 4
5
Neurontin 1 3
3
Tegretol 1 3
3
Carbamazepin 1 4
3
Oxycodon 1 3
3
Oxygesic 1 3
3
Diclofenac 1 3
1
Hydrocortison 1 2
3
Vesicare 1 3
3

Die neuesten Erfahrungsberichte über den Medikamentengebrauch bei: Nervenschmerzen

19.09.2018
Mann, 81
Allgemeine Zufriedenheit 5

Lyrica (Pregabalin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Am Anfang 3x75mg/Tag alle Schmerzen weg -super nach 2 Jahren 3 Monate Pause fast keine Entzugserscheiningen dann 1x 75mg/Tag nach 2Jahren Stress/Mobbing Rückfall wieder 3x75mg/Tag - super, nach 8 Jahren Wirkung nachgelassen dann 3x150mg/Tag - gut. Machte mit Sorgen, kann nicht bis unendlich Dosis erhöhen, suchte mit einen Klinik für Schmerztherapie machte einen Ozontherpie... Lesen Sie mehr 1xtäglich 100ml Blutentnahme mit Ozon anreichern und wieder zurückbringen, dashält ca 5 >Monate an, jetzt bin ich auf 4x75mg/Tag aber es gibt in dieser Klinik ein ganzes Programm für Schmerzbehandlung, diese Programm mache ich, in 5 Monaten geht es weiter - sehr gute Sache - ohne Lyrica hätte ich nicht überlebt - ein Wundermittel, ich bin jetzt 81 10 Jahre kann ich es im Notfall noch steigern, aber vielleicht habe ich Erfolg mit der Klinik
15.04.2018
Frau, 53
Allgemeine Zufriedenheit 3

Tegretol (Carbamazepin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
4
4
4
Ich habe vor dem Tegretol das Lyrica benutzt in der Hoffnung die starken Nervenschmerzen etwas lindern zu können,als ich am 1.12.16 einen Bewusstlosenanfall im parkierten Auto hatte ca.1 1/2 Std.bis Polizei kam,seit da hätte man zuerst den Verdacht eines 1.Krampfanfall.Narkolepsie habe ich schon 20 Jahre seit dem Autounfall. Da ich mit Lyrica seit dem Ereignis eine komisc... Lesen Sie mehrhes Gefühl von Ohnmacht/Bewusstlosikeit immer im vorderen Kopfbereich stieg ich aufs Tegretol um,dieses hilft mir für die komischen Gefühle,da ich seit da Wortfindungsstörungen und Fehler mache mit dem Gehirn denke ich an eine Streifung oder Embolien hatte seit 28.2.18 multiple ausgeprägte Embolien in der Lunge.Gegen die starken Schmerzen nützt diese Dosierung Zuwenig versuche die Dosis zu erhöhen und schaue wie es mit Wirkung /Nebenwirkung geht.Melde mic zurück
24.02.2017
Frau, 49
Allgemeine Zufriedenheit 4

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
4
3
5
4
Letzen Jahres im August hatte ich eine Spondylodese lws mit materialentfernung und neuer Versteifung plus Bandscheibengage. Seit der Operation habe ich brennende schmerzen in die Füsse Zehen und Wadenkrämpfe.Auf den MRI findet man nichts. Es macht mir das Leben sehr schwer,hat jemand ähnliches erlebt??? Liebe Grüsse
17.02.2017
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 4

Targin (Natürliche Opium-Alkaloide)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
4
5
5
5
Nach längerer Schmerzgeschichte (insgesamt 7 Operationen) mit mehreren Bandscheibenoperationen mit Spondylodese und danach erhaltenem Neurostimulator. Materialfehler, Kabelbruch an Elektrode von Neurostimulator. Bei Operation Austausch dieser Elektrode, Verletzung des Rückenmarks mit spinaler Schädigung (Nervenschädigung höhe BWS 9). Starke neuropatische Schmerzen im Rump... Lesen Sie mehrfbereich, Beine bis hinunter zu beiden Füssen. Unverträglichkeit von Antidepressiva und Antiepileptika. Tramadol zu wenig wirksam. Habe Targin 15mg-15mg-10mg erhalten. Schmerzen deutlich besser, erträglicher. Habe gar keine Nebenwirkungen. Eine kleine Dosiserhöhung eventuell noch sinnvoll. Bin sehr froh und dankbar!
28.06.2013
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich hatte jahrelang starke Kopfschmerzen. Ich habe Maxalt schon früher einmal ausprobiert, aber das hat nicht geholfen. Dann habe ich es mit 10 mg. Diazepam und 10 mg. Maxalt versucht und wie ein Wunder waren meine Kopfschmerzen nach 15 Minuten verschwunden. Das war vor 3 Jahren und die Kombination wirkt bei mir immer noch sehr gut. Mittlerweile nehme ich aber Schmerztable... Lesen Sie mehrtten, weil mir von den normalen Tabletten immer übel wurde.
28.06.2013
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich hatte jahrelang starke Kopfschmerzen. Ich habe Maxalt schon früher einmal ausprobiert, aber das hat nicht geholfen. Dann habe ich es mit 10 mg. Diazepam und 10 mg. Maxalt versucht und wie ein Wunder waren meine Kopfschmerzen nach 15 Minuten verschwunden. Das war vor 3 Jahren und die Kombination wirkt bei mir immer noch sehr gut. Mittlerweile nehme ich aber Schmerztable... Lesen Sie mehrtten, weil mir von den normalen Tabletten immer schlecht wurde.
13.05.2013
Mann, 58
Allgemeine Zufriedenheit 3

Carbamazepin (Carbamazepin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
4
3
4
4
Meine Beschwerden sind nicht weg, aber nach 2 Wochen erträglicher. Die Kopfschmerzen am Morgen bleiben weg, wenn ich abends viel trinke. Das Medikament macht mich aber auch ziemlich müde. Um 22.00 Uhr bin ich im Bett.
14.04.2013
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 2

Champix (Vareniclin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
2
2
5
Schon am Anfang, mit einer Tablette, wurde ich fast high. Aber ich dachte das wäre normal. Dann, nach ein paar Tagen, wurde es nur noch schlimmer. Ich hatte Schmerzen am ganzen Körper, Zittern und Schuttelfrost. Ich habe sofort wieder mit dem Zeug aufgehört. Aber ich fühle mich immer noch nicht viel besser. Wer hat Erfahrungen damit???
14.04.2013
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 2

Champix (Vareniclin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
2
2
5
Schon am Anfang, mit einer Tablette, wurde ich fast high. Aber ich dachte das wäre normal. Dann, nach ein paar Tagen, wurde es nur noch schlimmer. Ich hatte Schmerzen am ganzen Körper, Zittern und Schuttelfrost. Ich habe sofort wieder mit dem Zeug aufgehört. Aber ich fühle mich immer noch nicht viel besser. Wer hat auch Erfahrungen damit???
13.04.2013
Frau, 31
Allgemeine Zufriedenheit 3

Neurontin (Gabapentin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
2
2
2
Ich habe seit 2 Monaten Probleme mit meinem Fuß, durch einen eingeklemmten Nerv. Keine Behandlungen oder Schmerzmittel haben bislang geholfen.
08.04.2013
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diclofenac (Diclofenac)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
2
2
3
Ich habe seit 4 Monaten starke Rückenschmerzen die ich bis ins Bein spüren kann. Deshalb bekam ich Diclofenac und ein Magenmittel verschrieben. Das Medikament hilft aber nicht. Paracetamol mit Koffeine wirkt besser. Ich habe eine Weile kein Diclofenac genommen und dann wieder damit angefangen. Seit 3 Wochen habe ich starke Magenschmerzen, hohen Blutdruck und ich fühle mich... Lesen Sie mehr einfach nur schlecht. Ich habe wieder damit aufgehört und nehme jetzt nur noch Paracetamol. Warum wird so ein Medikament überhaupt noch verschrieben, wenn es doch viel bessere Medikamente gibt?
21.11.2012
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 4

Gabapentin (Gabapentin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
4
3
4
5
Ich hatte vor 8 Jahren eine Brustoperation. Danach bekam ich starke Nervenschmerzen. Im Moment bin ich ziemlich zufrieden mit diesem Medikament. Die Schmerzen sind erträglicher nur manchmal habe ich immer noch stechende Schmerzen. Ich habe schon alles versucht. Von Lyrica bekam ich Nebenwirkungen. Ich nehme außerdem noch 25 mg. Amitriptylin vor dem Einschlafen.
11.10.2012
Frau, 47
Allgemeine Zufriedenheit 4

Gabapentin (Gabapentin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
5
3
4
4
Ich bekam das Medikament gegen meine starken Schmerzen in der Hand. Die Schmerzen sind jetzt erträglicher. In der ersten Woche hatte ich Kopfschmerzen. Außerdem war ich ziemlich schlapp. Das ist glücklicherweise wieder besser. Ich kann auch wieder besser schlafen.
24.09.2012
Frau, 51
Allgemeine Zufriedenheit 1

Amitriptylin (Amitriptylin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
1
1
1
3
Ich bekam das Medikament, damit ich nachts besser schlafen kann. Aber ich schlafe ständig tagsüber ein. Wer weiß eine Lösung?
21.09.2012
Frau, 37
Allgemeine Zufriedenheit 4

Lyrica (Pregabalin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
4
2
3
4
Ich hatte 2 Bandscheibenoperationen. Dabei wurden Nerven geschädigt, wodurch ich ständig Schmerzen habe. Deshalb nehme ich jetzt Lyrica. Das Medikament hilft gut gegen die Schmerzen, leider nehme ich davon auch zu.
12.09.2012
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lyrica (Pregabalin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
1
2
2
2
Ich nahm das Medikament gegen neuropathische Schmerzen. Das größte Problem dabei waren die starken Schlafschwierigkeiten. Ich habe mit dem Medikament aufgehört und konnte wieder normal schlafen…
12.09.2012
Mann, 48
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lyrica (Pregabalin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
1
2
2
2
Ich nahm das Medikament gegen neuropathische Schmerzen. Das größte Problem dabei waren die starken Schlafschwierigkeiten. Ich habe mit dem Medikament aufgehört und konnte wieder normal schlafen…
21.08.2012
Frau, 59
Allgemeine Zufriedenheit 3

Lyrica (Pregabalin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
3
3
4
Ich nehme Lyrica schon lange. Aber es wirkt immer weniger gegen meine Schmerzen (Gürtelrose). Ich nehme außerdem noch 4 bis 6 Paracetamol. Wer kann mir helfen?
13.06.2012
Mann, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Lyrica (Pregabalin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
4
4
4
5
Mein Freund nimmt Lyrica, in Kombination mit Fentanyl Pflaster, gegen Nerven- und Phantomschmerzen nach einer Beinamputation. Er hatte auch schon Butrans Pflaster. Aber darauf reagiert er allergisch. Die Fentanyl Pflaster habe aber einen Nachteil. Sie lösen sich sehr leicht. Jetzt bekommt er die Pflaster von einer anderen Firma und die halten besser. Die Kombinat... Lesen Sie mehrion hilft gut gegen die Schmerzen.
03.06.2012
Mann, 39
Allgemeine Zufriedenheit 5

Gabapentin (Gabapentin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
5
4
3
5
Ich habe Gabapentin jahrelang gegen meine Nervenschmerzen in Kopf genommen. Es wirkt gut, aber auf die Dauer bekam ich unangenehme Nebenwirkungen. Ich bin plötzlich spontan eingeschlafen. Ich habe das Medikament langsam abgebaut. Aber die Schmerzen kamen zurück. Jetzt nehme ich Lyrica.
28.05.2012
Frau, 48
Allgemeine Zufriedenheit 5

Morphin (Morphin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
5
4
5
5
Ich habe jahrelang Morphium genommen, wegen einem Nervenschaden im Rücken. Aber ich bekam Probleme mit meinen Nieren und anderen Organen. Dann bekam ich eine Morphium Pumpe implantiert. Am Anfang hatte ich viele Beschwerden. Auch mit Gehirnflüssigkeit. Aber jetzt ist alles gut und ich kann wieder viel mehr machen. Ich werde aber trotzdem nie ganz schmerzfrei sein.
26.04.2012
Frau, 56
Allgemeine Zufriedenheit 1

Lyrica (Pregabalin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
1
2
1
4
Ich bekam Lyrica nach einer Achseldrüsenoperation, gegen Nervenschmerzen. Aber ich habe das Medikament nicht lange genommen. Mir wurde jedes Mal schlecht nach der Einnahme und ich war immer wie betäubt. Inzwischen ging die Behandlung weiter. Nach einem Jahr bekam ich wieder Lyrica verschrieben. Ich wollte es nicht, aber bekam zu hören, dass es keine Alternative gibt. Ich h... Lesen Sie mehrabe wieder damit aufgehört und später aus Verzweiflung doch wieder genommen. Ohne Wirkung. Von meinem Neurologen bekam ich dann endlich Cymbalta.
13.04.2012
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 3

Amitriptylin (Amitriptylin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
2
2
2
3
Ich nehme das Medikament seit 2 Wochen, nach einer Operation an einem gutartige Tumor an der Speicheldrüse. Das war vor 9 Monaten. Nichts hilft gegen meine Schmerzen. Deshalb bekam ich dieses Medikament. Ich kann gut schlafen, aber ich habe das Gefühl, dass die Schmerzen schlimmer geworden sind. Seit 2 Tagen nehme ich 20 mg. am Abend und 10 mg. morgens. Wer kennt sich dami... Lesen Sie mehrt aus? Ist das normal?
12.04.2012
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 3

Zaldiar (Tramadol, Kombinationen)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
4
2
2
4
Ich nehme seit einer Woche Tramadol. Ich muss langsam aufbauen von 3 x 2 Tabletten am Tag. Angefangen habe ich mit einer Tablette täglich. Er wirkt sehr gut gegen die Schmerzen. Aber ich habe auch unangenehme Nebenwirkungen. Übelkeit, Bauchschmerzen, müde und schlapp. Wer kennt sich aus? Gehen die Nebenwirkungen wieder weg? Oder soll ich eine anderes Medikament nehmen?
12.04.2012
Mann, 55
Allgemeine Zufriedenheit 3

Hydrocortison (Hydrocortison)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
2
3
5
5
Wer weiß, ob man von diesem Medikament Gelenkbeschwerden bekommen kann? Seitdem ich Hydrocortison nehme, habe ich immer öfter Schmerzen im Unterleib. Außerdem kann ich kaum noch laufen. Ich brauche dieses Medikament wegen Bestrahlungen von einem Tumor.
11.04.2012
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Zaldiar (Tramadol, Kombinationen)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
3
4
4
Ich hatte auch brennende Beine. Vor allem nachts. Mein Hausarzt hat mir nicht geglaubt. Ich war bei Psychologen und Physiotherapeuten. Nichts hat geholfen. Am Schluss wurde ein vor Jahren entstandener Wiplash festgestellt und erfolgreich behandelt. Jetzt habe ich endlich keine Beschwerden mehr.
10.04.2012
Frau, 64
Allgemeine Zufriedenheit 1

Cymbalta (Duloxetin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
1
1
2
5
Wegen meinen starken Schmerzen in den Beinen bekam ich dieses Medikament verschrieben. Ich habe es langsam aufgebaut, bis auf 60 mg. pro Tag. Von Anfang an hatte ich starke Schlafprobleme. Außerdem konnte ich nicht mehr klarsehen. Aber es hat leider überhaupt nicht gewirkt. Ich hatte nur unangenehme Nebenwirkungen. Jetzt habe ich wieder damit aufgehört und ich bin wirklich... Lesen Sie mehr erleichtert.
09.04.2012
Frau, 62
Allgemeine Zufriedenheit 3

Vesicare (Solifenacin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
3
3
4
Ich muss zwar weniger wasserlassen, habe aber mehr Probleme damit. Außerdem habe ich oft Kopfschmerzen und mir ist manchmal schwindelig. Nach 2 Wochen hatte ich eine Blasenentzündung. Obwohl ich damit seit Jahren keine Probleme mehr hatte. Ich habe trockene Augen und einen trockenen Mund. Am Schlimmsten finde ich, dass ich Schwierigkeiten mit dem Kauen habe und mich oft ve... Lesen Sie mehrrschlucke. Aber ob das alles an dem Medikament liegt?
23.03.2012
Frau, 41
Allgemeine Zufriedenheit 2

Nortrilen (Nortriptylin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
1
1
2
5
Ich habe 4 Wochen lang, eine Tablette am Tag genommen. Es hat aber nicht geholfen und ich musste 2 Tabletten täglich nehmen. Ich hatte aber auch starke Nebenwirkungen. Am schlimmsten waren die Schlafschwierigkeiten. Ich konnte nur noch 4 Stunden pro Nacht schlafen. Und die Konzentrationsprobleme, Gleichgewichtsstörungen, Blackouts. Ich habe mich einfach nicht gut gefühlt u... Lesen Sie mehrnd gegen die Schmerzen hat es auch nicht geholfen. Ich habe damit aufgehört und suche jetzt nach einer Alternative.
23.03.2012
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Lyrica (Pregabalin)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
5
3
4
5
Nach einer Gürtelrose hatte ich sehr starke Nervenschmerzen. Ich konnte mich kaum noch bewegen. Mit Lyrica kann ich endlich wieder normal leben. Aber ich habe, wie viele andere, auch Konzentrationsschwierigkeiten. Aber alles ist besser wie die schrecklichen Schmerzen. Ich hatte so starke Schmerzen, dass ich nicht mehr leben wollte. Glücklicherweise ist das jetzt Vergangenh... Lesen Sie mehreit.

Krankheiten mit den meisten Erfahrungsberichten

Depressionen (200)
Empfängnisverhütung (158)
Bluthochdruck (107)
Cholesterin (97)
Angst / Panik (90)
Rauchen (80)
Schlaflosigkeit (75)
Diabetes Type 2 (71)
Migräne (70)
Sodbrennen (53)
Allergie (50)
Asthma (49)
Blasenentzündung (48)
Nervenschmerzen (43)
Herzrhythmusstörungen (42)
ADHD (39)
Angst (39)
Rheuma (36)
Epilepsie (35)
ADD (33)

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.