ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

11
Erfahrungen

Maxalt

Rizatriptan

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 2
30.04.2013
Mann, 41
Allgemeine Zufriedenheit 4

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
4
4
5
5
Ich habe seit 8 Jahren starke Migräne, aber nie etwas dagegen unternommen. Seit einem halben Jahr nehme ich diese Medikament. 10 mg. Super! meistens verschwinden die Beschwerden nach 15 Minuten und ganz ohne Nebenwirkungen.
19.04.2013
Frau, 38
Allgemeine Zufriedenheit 4

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
4
4
3
Es wirkt sehr gut, schmeckt aber so schrecklich, dass ich mich oft davon übergeben muss. Es macht müde und irgendwie high. Aber dann weiß ich auch, dass es wirkt.
07.04.2013
Frau, 43
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Ich habe sehr starke Migräne. Von Sumatriptan wurde mir fürchterlich schwindelig und ich bekam Herzklopfen. Deshalb getraue ich mich jetzt nicht mehr das Medikament zu nehmen. Von Maxalt bekomme ich nur einen trocken Mund und ich bin dann eine halbe Stunde schrecklich müde. Aber es hilft wirklich sehr gut und schnell gegen meine Migräne
17.03.2013
Mann, 47
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
4
3
3
5
Ich nehme das Medikament schon seit Jahren gegen meine Migräne, etwa 4 x im Jahr, bei großem Stress. Aber ich nehme es nur wenn ich mich übergeben muss oder wenn ich die Migräne nicht anders in den Griff bekommen kann. Innerhalb weniger Stunden sind meine Kopfschmerzen dann wesentlich erträglicher. Dann kann ich auch wieder Licht vertragen. Maxalt wirkt bei mir hervorragen... Lesen Sie mehrd.
29.01.2013
Frau, 27
Allgemeine Zufriedenheit 1

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Nachdem ich mehrere Medikamente ausprobiert habe, helfen mir Maxalt Lutschtabletten am besten. Ich nehme sie, wenn ich merke, dass ich einen Anfall bekomme. Aber ich muss die Tablette immer rechtzeitig nehmen, denn später wirkt sie nicht mehr so gut. Nebenwirkungen, etwas müde.
14.11.2012
Mann, 32
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Ich hoffe zwar immer, dass es von alleine verschwindet. Aber eine Stunde nach der Einnahme ist die Migräne jedes Mal weg. Die Nebenwirkungen sind kaum erwähnenswert. Ich bin nur leicht benebelt und habe ein kribbel. Ein sehr gutes Medikament. Wirklich sehr empfehlenswert
21.09.2012
Frau, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich habe schon mein ganzes Leben lang Migräne. Seit einem halben Jahr nehme ich Maxalt und damit bin ich wirklich sehr zufrieden. Wenn ich schwarze Flecken sehe, nehme ich sofort Maxalt und nach 10 Minuten sind die Flecken verschwunden. Ich bekomme dann nur leichte Kopfschmerzen. Aber die sind auszuhalten.
19.06.2012
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 5

Maxalt (Rizatriptan)
Migräne

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Seit ich 37 bin habe ich etwa 1 x im Monat sehr starke Kopfschmerzen. Vor 3 Jahren bekam ich Maxalt. Denn Migräne liegt bei uns in der Familie. Ich hätte das Medikament schon viel früher nehmen sollen. Wenn ich es sofort bei den ersten Anzeichen unter die Zunge lege und schmelzen lasse, ist innerhalb von einer Stunde die Migräne weg. Ich bin deshalb wirklich sehr zufriede... Lesen Sie mehrn mit dem Medikament.
Seite 1 von 2

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (142) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (100) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (92) - Depression - SSRI
Seroquel (86) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Concerta (80) - ADHS - stimulierende Mittel
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (50) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.