Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Medikamente

Erfahrungsberichte lesen

32
Erfahrungen

Euthyrox

Levothyroxin-Natrium

Erfahrungsbericht schreiben

ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT

Allgemeine Zufriedenheit

WIRKSAMKEIT

Wirksamkeit
unwirksamsehr wirksam

ANZAHL NEBENWIRKUNGEN

Anzahl Nebenwirkungen
keinesehr viele

ERFAHRUNGEN NACH KRANKHEIT FILTERN

Schilddrüse (13 Erfahrungen)
Schilddrüsenunterfunktion (13 Erfahrungen)
Hashimoto-Thyreoiditis (3 Erfahrungen)
Morbus-Basedow (2 Erfahrungen)
Schilddrüsenüberfunktion (2 Erfahrungen)

DNA-EINFLUSS

DNA-Einfluss
Genetischer Einfluss noch nicht bekannt
Da wir alle über unsere eigenen Gene verfügen, unterscheiden sich unsere Körper auch in der Art und Weise, wie wir auf Medikamente reagieren.

ALTER + GESCHLECHT

ALTER + GESCHLECHT

VERGLEICHEN

Levothyroxin (4 Erfahrungen)
Thyrotardin (3 Erfahrungen)
Thevier (2 Erfahrungen)
Alle anzeigen...
12
23.03.2019
Mann, 46
Allgemeine Zufriedenheit 5

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Morbus-Basedow

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Bei mir wurde Morbus Basedow festgestellt (eine Autoimmunkrankheit der Schilddrüse). Daraufhin bekam ich eine Radiojodtherapie verordnet, die die Schildrüse weitestgehend ausschaltet und damit auch die Antikörper. Die nachfolgende Unterfunktion wird bei mir, mit Euthyrox 150 behandelt. Mein Leben hat sich seitdem sowas von ins Positive verändert, es ist einfach nur wunderb... Lesen Sie mehrar! Vorher war ich immer müde, abgeschlagen, hatte leichte Depressionen, Gewichtsabnahme war fast unmöglich! Das hat sich alles unglaublich verbessert! Das allerbeste ist, dass sogar meine Leberwerte und mein Cholesterol, sich super entwickelt haben, was nach Angaben meiner Endokrinologin auch durch das Euthyrox kommen kann. Blutdruck und Ruhepuls sind fantastisch. Und ich lebe mit Sicherheit nicht immer so gesund. Ebenfalls sind Hautkribbeln, Schwindel und Kopfschmerzen verschwunden. UNGLAUBLICH! Ein rundum fantastisches Medikament, ohne Nebenwirkung. Die Dosierung muss aber richtig eingestellt sein, sont können bei Ueberdosierung aber wieder Kopfschmerzen auftreten (ist mir passiert, bei einer Dosis von 175) TSH ist leicht erhöht bei mir, macht aber nix ;-)
22.02.2019
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 4

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Hashimoto-Thyreoiditis

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Meine Artz was so clever und hat Hashimoto bei mir festgestellt nachdem ich jahrelang mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, und ander unspeziischen Beschwerden unterwegs war. Euthyrox ist lebensändernd. Nach anfänglich 50ug und jetzt täglich 75ug Einnahm hat sich der Welt geänderd. Habe wieder lust auf alles Müdigkeit ist weg und kann wieder das Leben geniesen.
16.10.2017
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 1

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Hashimoto-Thyreoiditis

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich habe zuerst Eltroxin genommen, habe mich super gefühlt. Danach hat mir mein Artzt Eutherox nachhause schicken lassen. Ich habe dieses Zeug drei Monate genommen und habe mich selbst nicht mehr erkannt ( Depressiv und ein Sack ) der nix auf die Reihe bekommt. Nun nehme ich wieder Eltroxin und solange ich Sport mache geht es mir einfach super gut. Obwohl ich bei El... Lesen Sie mehrtroxin das gefühl habe sie sind nicht gut für mein Herz habe ich Lebensqualität, da ich kein starkes Übergewicht hatte hat man lange nicht erkannt das ich Hashimoto habe. Ich staune immer wieder wie viele Leute die Schilddrüsen krankheiten haben, die selben Dinge an sich Wahrnehmen/ Ernährung/ Umfeld usw
25.06.2016
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 3

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Autoimmunerkrankung

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 3
Hallo alle! Ich hab Subklinische Hypothyriose. Also meine Nebenschilddrüse ist krank und mein THS ist hoch. Ich hatte plötzlich eine Vielzahl von voneinander unabhängigen beschwerden und danach wurde meine Diagnose erstellt. Seitem ich angefangen habe, Euthyrox 25mg zu nehmen, ging es mir viel besser. In der letzten Zeit hatte ich Darmbeschwerden... Mittlerweile ist mein T... Lesen Sie mehrHS wieder hoch geworden und ich habe mit 50mg angefangen. Ich habe starke Müdigkeit, was ziemlich unangenehm ist, wenn man arbeitet. Aber ich will es durchhalten. Ich möchte noch eins sagen. Ich denke, dass das Medikament alleine nicht helfen kann. Es gibt noch weitere Faktoren für die Stärkung des Immunsystems und der Überwindung der Schilddrüsenkrankheiten. 1. Soll der Stress möglichst vermieden werden. Wut und Depression machen sofort eine Wirkung auf die Schilddrüse! Macht Sport, verbringt Zeit mit Menschen, die euch gut tun, reist, tanzt und alles, was euch nervt, schickt in die Hölle! 2. Achtet auf eine vitaminreiche und gesunde Ernährung. Der gesunde Darm macht unglaublich viel! Es darf nicht zu Blutarmut, Vitamin D- oder Kalziummangel kommen, was in diesem Fall häufig vorkommt. 3. Ich versuche, auf Gluten zu verzichten, und ich merke, dass es auch hilft. Bei Migros gibt es diese AHA-Linie mit glutenfreien Produkten. Ausserdem kann man vieles online kaufen. So, das sind meine Erfahrungen und Tipps. Gute Besserung euch allen und bleibt immer Positiv!
03.11.2014
Frau, 58
Allgemeine Zufriedenheit 5

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Hashimoto-Thyreoiditis

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5

07.04.2013
Frau, 55
Allgemeine Zufriedenheit 4

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Schilddrüse

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 2
Ich nehme dieses Medikament seit heute. Ich würde gerne wissen, ob ich davon auch abnehme? Und wie lange es dauert bis ich ein Resultat feststellen kann? Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion.
31.10.2012
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 4

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Schilddrüse

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Meine Schilddrüse wurde komplett entfernt. Jetzt muss ich wieder Jod nehmen und weil meine Werte viel zu niedrig sind die doppelte Dosis. Aber davor habe ich etwas Angst. Ich eine so hohe Dosis schädlich?
22.02.2012
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 3

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Bluthochdruck

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme Euthyrox seit 8Jahren. In immer höheren Dosen. Jetzt 225 mg. Ich bin seit 8 Jahren müde. Ich wurde gerne wieder einmal ausgeruht aufwachen. Wer hat die gleichen Erfahrungen gemacht? Kann es sein, dass ich Euthyrox nicht vertrage? Soll ich ein anderes Medikament ausprobieren? Wer kann mir helfen?
14.01.2012
Mann, 51
Allgemeine Zufriedenheit 5

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bekam das Medikament vor 5 Monaten, 25 mg., weil meine Schilddrüse zu langsam arbeitet. Mir ist schlecht und ich bin müde und mein Hormonspiegel ist immer noch zu niedrig. Deshalb muss ich jetzt 37,5 mg. nehmen, vor dem Frühstück. Bald muss ich wieder zum Blutabnehmen. Mein Körper hält immer noch zu viel Wasser fest.
05.01.2012
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 3

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Schilddrüse

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich hatte erst Thyrax, aber nach 8 Wochen bekam ich dieses Medikament. Weil es gebrauchsfreundlicher ist. Ich glaube aber, dass ich müder bin von diesem Medikament. Außerdem bekam ich nach 2 Wochen Migräne. Es ist vielleicht noch zu kurz für ein Urteil, aber ich denke ich will doch lieber wieder Thyrax.
07.12.2011
Mann, 54
Allgemeine Zufriedenheit 3

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme das Medikament seit etwa 7 Jahren. Früher hatte ich Thyrax. Aber davon bekam ich Darmbeschwerden. Seit ein paar Wochen habe ich einen Hautausschlag von Euthyrox bekommen. Wer hat die gleichen Erfahrungen gemacht?
07.12.2011
Mann, 54
Allgemeine Zufriedenheit 3

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme das Medikament seit etwa 7 Jahren. Aber seit ein paar Wochen habe ich einen Hautausschlag. Wer hat die gleichen Erfahrungen gemacht? Früher habe ich Thyrax genommen. Das habe ich aber nicht vertragen, davon bekam ich Darmbeschwerden.
06.12.2011
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich nehme das Medikament seit 5 Monaten. Nach 2 Monaten war mein Arzt bei der Kontrolle sehr zufrieden mit meinen Werten. Trotzdem wurde die Dosis erhöht. Von 50 mg. auf 75 mg. Seitdem ist mir schlecht! Mittlerweile ist mir schlecht wenn ich ins Bett gehe und wenn ich wieder aufstehe. Ich will doch noch einmal mit meinem Arzt drüber sprechen.
06.12.2011
Frau, 62
Allgemeine Zufriedenheit 3

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 2
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 4
Erst hatte ich Thyrax, aber davon bekam ich einen schrecklichen Juckreiz am ganzen Körper. Deshalb nehme ich seit heute 50 mg. Euthyrox. Außerdem nehme ich noch Strumazol und Propranolol. Wie kriege ich bloß den Juckreiz wieder los?
23.11.2011
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 5

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Hypophyseninsuffizienz

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 1976 Levothyroxin. Angefangen habe ich mit Thyroxin. Dann bekam ich Thevier und jetzt nehme ich schon eine ganze Weile Euthyrox. Einfache Anwendung!
20.10.2011
Frau, 42
Allgemeine Zufriedenheit 3

Euthyrox (Levothyroxin-Natrium)
Schilddrüsenüberfunktion

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 3
Seitdem meine Schilddrüse entfernt wurde fühle ich mich nicht mehr gut. Also schon seit Jahren. Ich habe Herzklopfen, Muskelschmerzen, bin sehr müde, habe Stimmungsschwankungen und mir ist ständig kalt. Ich soll jetzt zu einem Psychologen, um zu lernen besser mit meiner Energie umzugehen. Wer hat Tipps für mich?
12

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (143) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (101) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (93) - Depression - SSRI
Seroquel (87) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Concerta (81) - ADHS - stimulierende Mittel
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Metformin (77) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (51) - Immunsystem - Immunsuppressiva

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.