ISO 27001

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Erfahrungsberichte lesen

59
Erfahrungen

Diclofenac

Diclofenac

Ihre Erfahrung

Allgemeine Zufriedenheit

Allgemeine Zufriedenheit

Wirksamkeit

Wirksamkeit

Anzahl Nebenwirkungen

Anzahl Nebenwirkungen

Alter + Geschlecht

Alter + Geschlecht

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen
Seite 1 von 4
23.05.2013
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 5

Diclofenac (Diclofenac)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
4
4
5
Ich habe starke Rückenbeschwerden und mein Hausarzt hat mir dieses Medikament verschrieben. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit. Super! Außerdem habe ich kaum Nebenwirkungen…
17.05.2013
Frau, 52
Allgemeine Zufriedenheit 2

Diclofenac (Diclofenac)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
4
2
1
4
Wegen einer Entzündung am Puls bekam ich dieses Medikament verschrieben und damit fingen die Probleme an. Ich bekam schreckliche Magenschmerzen, übergeben, Durchfall und Austrocknungserscheinungen. Ich musste ins Krankenhaus und mein Blinddarm wurde unnötig entfernt. Ich bekam eine Infusion und konnte nach 3 Tagen wieder nachhause. 2 Wochen später war ich wieder 4 Tage mit... Lesen Sie mehr unerklärbaren Symptomen im Krankenhaus. In 14 Tagen habe ich 8 Kilo abgenommen. Das alles wegen den Tabletten, die ich ohne Magenmittel bekommen habe. Jetzt, nach einem halben Jahr, sind meine Beschwerden immer noch nicht ganz verschwunden.
17.04.2013
Frau, 39
Allgemeine Zufriedenheit 5

Diclofenac (Diclofenac)
Migräne

Zufriedenheit über
5
5
5
5
Ich nehme das Medikament immer dann, wenn ich merke, dass ich eine Migräne bekomme. Innerhalb von 10 Minuten nach dem Zäpfchen sind meine Schmerzen weg. Ich habe die Zäpfchen immer bei mir und benutze sie schon seit Jahren.
08.04.2013
Frau, 69
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diclofenac (Diclofenac)
Nervenschmerzen

Zufriedenheit über
3
2
2
3
Ich habe seit 4 Monaten starke Rückenschmerzen die ich bis ins Bein spüren kann. Deshalb bekam ich Diclofenac und ein Magenmittel verschrieben. Das Medikament hilft aber nicht. Paracetamol mit Koffeine wirkt besser. Ich habe eine Weile kein Diclofenac genommen und dann wieder damit angefangen. Seit 3 Wochen habe ich starke Magenschmerzen, hohen Blutdruck und ich fühle mich... Lesen Sie mehr einfach nur schlecht. Ich habe wieder damit aufgehört und nehme jetzt nur noch Paracetamol. Warum wird so ein Medikament überhaupt noch verschrieben, wenn es doch viel bessere Medikamente gibt?
08.04.2013
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Diclofenac (Diclofenac)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
3
3
5
Ich habe das Medikament nur ein paar Tage, 3 x täglich als Zäpfchen, genommen. Es hat sehr gut gegen meine Schmerzen geholfen. Aber wenn es ausgewirkt war, kamen die Schmerzen wieder sehr heftig zurück. Nach der ersten Nacht bekam ich juckende rote Pusteln am ganzen Körper. Danach musste ich mit dem Medikament aufhören. Aber gegen die Schmerzen hat es wirklich gut geholfe... Lesen Sie mehrn.
08.04.2013
Frau, 19
Allgemeine Zufriedenheit 4

Diclofenac (Diclofenac)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über
5
3
3
5
Ich habe das Medikament nur ein paar Tage, 3 x täglich als Zäpfchen, genommen. Es hat sehr gut gegen meine Schmerzen geholfen. Aber wenn es ausgewirkt war, kamen die Schmerzen wieder sehr heftig zurück. Nach der ersten Nacht bekam ich juckende rote Pusteln am ganzen Körper. Danach musste ich mit dem Medikament aufhören. Aber gegen die Schmerzen hat es wirklich gut geholfe... Lesen Sie mehrn.
26.03.2013
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 2

Diclofenac (Diclofenac)
Rheuma

Zufriedenheit über
3
2
2
5
Seit 2 Wochen nehme ich neben Naproxen auch noch Diclofenac, Aleve und Paracetamol und zusätzlich Omeprazol für den Magen. Ich habe mittlerweile sehr viele Nebenwirkungen. Starke Müdigkeit, Niedergeschlagenheit, Herzklopfen, schlechtes Sehvermögen, Schweißausbrüche und Kopfschmerzen. Aber ich habe keine Wahl. Ansonsten bleibt nur noch Morphium. Trotzdem ist die Wirkung imm... Lesen Sie mehrer noch nicht 100%. Aber ich kann mich wieder etwas besser bewegen und das ist mir am wichtigsten.
10.03.2013
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 1

Diclofenac (Diclofenac)
Halsentzündung

Zufriedenheit über
1
1
1
4
Ich habe das Medikament einen Tag genommen, 3 Tabletten, und ich bekam sofort eine starke allergische Reaktion. Ein aufgeschwollenes Gesicht, dicke Lippen, ausquellende Augen. Ich musste schnell zum Hausarzt und ich darf dieses Medikament nie wieder nehmen. Was für ein schreckliches Zeug.
Seite 1 von 4

Medikamente mit den meisten Erfahrungen

Mirena (516) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Simvastatin (224) - Cholesterin
Champix (219) - Sucht
Omeprazol (181) - Magen - Protonenpumpenhemmer
Paroxetin (142) - Depression - SSRI
Tramadol (123) - Schmerz - Morphin-ähnliche
Lyrica (118) - Epilepsie
Amoxiclav (= Amoxicillin + Clavulan) (102) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Citalopram (100) - Depression - SSRI
Amoxicillin (93) - Antibiotika - Penizilline (breit)
Sertralin (92) - Depression - SSRI
Seroquel (86) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Metoprolol (84) - Blutdruck - Beta-Blocker
Amitriptylin (80) - Depression - Trizyklika
Concerta (80) - ADHS - stimulierende Mittel
Metformin (76) - Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika
Ritalin (75) - ADHS - stimulierende Mittel
Venlafaxin (74) - Depression - andere Mittel
Nitrofurantoin (72) - Antibiotika - Harnwegsinfektion
Sortis (68) - Cholesterin
Wellbutrin (67) - Sucht
Nuvaring (63) - Empfängnis Verhütung - andere Mittel
Seroxat (62) - Depression - SSRI
Mirtazapin (60) - Depression - andere Mittel
Diclofenac (59) - Schmerz
Abilify (55) - Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika
Cymbalta (55) - Depression - andere Mittel
Keppra (54) - Epilepsie
Sotalol (53) - Blutdruck - Beta-Blocker
Methotrexat (50) - Immunsystem - Immunsuppressiva

 Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.