Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

Das unabhängige Forum zum Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten

kategorie

Sucht


 

Übersicht über Erfahrungen mit Medikamenten innerhalb der Kategorie


Die neuesten Erfahrungsberichte in dieser Kategorie: Sucht

09.11.2019
Mann, 36
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehms zum 2ten mal hab bis tag 14 noch 2 Päckli täglich geraucht dann Tag 14 nix mehr . Komisch keine entzugserscheinung nix kein verlangen bin begeistert. Nebenwirkung merk ich auch nix . Jetzt 2 Wochen Rauchfrei
08.11.2019
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 2

Champix (Vareniclin)
Abnehmen – Übergewicht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 1
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 2
Hallo ihr lieben. Nehme champix erst neu dosierung 0,5 hab ich vertig und nehme seit 2 Tagen die 1,00 ml. Tableten. Nur es geht mir nicht so gut. Bin immer müde, und muss nach der einnahme der medi, ca halbe stunden später immer erbrechen. Hatte jemand das gleich wie ich übel übel übel 🤮
30.10.2019
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 5

Wellbutrin (Bupropion)
ADHS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bat meinen Psychiater damals um ein Antidepressiva weil ich an einer Depression gelitten hatte, welche durch meine Lebensumstände ausgelöst wurde. Ich habe früher schon Cypralex, Trimipramin und Remoron verordnet bekommen. Diese habe ich sehr schlecht vertragen und die nebenwirkungen waren sehr unangenehm. Ich habe Wellbutrin 6 Monate konstant angewendet. Heute ben... Lesen Sie mehrötige ich keins mehr und konnte sogar meine Ritalindosis senken. Es verträgt sich ausserdem gut mit anderen Arzneimittel wie Methylphenidat oder auch Grippemedikamente. Ich kann Wellbutrin als sanftes Antidepressiva empfehlen. Mit sanft meine ich die art der Wirkung, den die Wirkung an sich ist sehr angenehm im gegesatz zu oben genannten.
04.10.2019
Frau, 67
Allgemeine Zufriedenheit 5

Wellbutrin (Bupropion)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Mir haben 150 mg genügt.begleitend zur körperorientierter psychotherapie scho ein paar jahre ohne depressionen
16.09.2019
Frau, 35
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Also für alle die Angst haben vorSuizidgedanken wenn man psychisch Krankheit hat. Ich hatte keine solche Nebenwirkungen ausser Schlafstörungen. Ich war sehr stark raucherin 45 Zigaretten pro Tag. Tag 1 mit champix hab ich auf 10 Zigaretten reduziert und am nächsten Tag entzogen und bin nun 7 monate nichtraucherin. Ohne Wille nützt abr auch dieses Medikament nix. Der Wille ... Lesen Sie mehrist das entscheidende bei allen Suchten. Ohne Fleiss kein Preis
04.09.2019
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 5
Wegen einer Depression von meinem Psychiater erhalten mit Jarsin 300 2 mal täglich . Die Nebenwirkungen sind am Anfang nicht so schlimm aber nach 3 Wochen wurde es schlimmer jetzt habe ich Welbutrin abgesetzt
31.07.2019
Mann, 23
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich brauche dringend informationen zu folgender situation: ich habe ein suchtproblem und bin desswegen auf einer entwöhnungsstation für illegale substanzen und alkohol. dazu kommen meine depressionen. Ich habe vom arzt 300mg wellbutrin zur täglichen einnahme verschrieben bekommen. Das war vor 8 wochen, wobei die ersten 2-3 wochen eine dosis von 150mg verordnet war. Ich mu... Lesen Sie mehrss regelmässig urin proben abgeben, um meine abstinenz nachzuweisen. Da in wellbutrin der wirkstoff bupropion enthalten ist, welcher zu den amphetaminen gehört, hatte ich wärend den letzten 7 wochen einen amphetamin wert von 100-200. In der letzten urinprobe die ich abgegeben habe ist der wert jedoch auf 740 hochgeschossen. Bis 500 wird die urinprobe übrigens als negativ gewertet. Die konsequenz ist nun, dass ich aus der klinik entlassen wurde, obwohl ich mich immer an die dosis gehalten habe und nie anders konsumiert habe ausser in der verordeten dosis in form von tabletten. Nun ist meine frage ob hier irgendjemand stellung dazu nehmen kann und mir erklähren kann, warum mein wert plötzlich so massiv in die höhe gestiegen ist. Ich fühle mich von seiten der ärzte total ungerecht behandelt und habe sämtliches vertrauen verloren. Ich habe zu 100 prozent kein amphetamin konsumiert, aber das glaubt mir natürlich niemand. Desshalb wäre ich echt froh um antworten und ratschläge, denn seit dem austritt geht es mir nur noch schlechter.
24.11.2018
Frau, 26
Allgemeine Zufriedenheit 5

Antabus (Disulfiram)
Alkoholsucht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich bin überhaupt kein Fan der Pharmaindustrie & bin der Meinung dass abstinent bleiben grösstenteils Willenssache ist, doch als ich am absoluten Tiefpunkt angelangt war entschied ich mich diesem Medikament eine Chance zu geben. Es war die beste Entscheidung seit langem. Hab die Antabustherapie zusammen mit dem körperlichen Entzug in einem Spital begonnen, wo am sechste... Lesen Sie mehrn Tag ein sehr erfolgreicher (hahah.niewieder) Trinkversuch durchgeführt wurde. Hatte seither einmal Suchtdruck, jedoch nur für paar Sekunden. Antabus wird ziemlich schlecht geredet, doch sind wir ehrlich, WAS ist heutzutage denn noch gesund? Tu, was DIR gut tut. Ich jedenfalls kann es nur weiterempfehlen, denn es hat mir zu einem zweiten Leben verholfen. Trotzdem finde ich es wichtig, sich weiterhin mit seiner Suchterkrankung auseinander zu setzen, auf welche Art auch immer dies geschehen mag.
02.03.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Nicht in der Liste

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
ich rauchte am Tag ca. 8 Zigaretten, aber wenn ich Stress hatte, den ich in letzter Zeit häufig hatte konnten es auch easy 15-18 Zigaretten am Tag sein. am 21.02 hab ich die erste Tablette (o,5 mg) vom Starterkit genommen. Ich habe angefangen ein Rauchertagebuch zu führen. Am ersten Tag habe ich 6 Zigaretten geraucht, drei davon nur zur Hälfte. am 22.02 (0,5 mg Cha... Lesen Sie mehrmpix) habe ich 7 ZIgaretten geraucht. aber immer nur zur Hälfte. am 23.02 (0,5 mg Champix) habe ich 3 Zigaretten geraucht. Aber nur 2-3 Mal daran gezogen. am 24.2 (0,5 + 0,5 mg Champix) habe ich 2 Zigaretten geraucht. Aber nur 2-3 Mal daran gezogen. am 25.2 (0,5+ 0,5 mg Champix) habe ich 2 Zigaretten geraucht. Aber nur 2 Mal daran gezogen. Nach der Einnahme der ersten Tablette auf nüchternen Magen war mir für 5 Minuten ziemlich übel. Dann ging es aber wieder. am 26.2 (0,5 + 0,5 mg Champix) habe ich ebenfalls 2 Zigaretten geraucht. Aber nur 2 Mal daran gezogen seit dem 27.2 rauche ich gar nicht mehr. Die 0,5 mg morgens und 0,5 mg abends habe ich genommen. Meinen Raucherstopptag habe ich mir für den achten Tag gesetzt. Weil 0,5 mg + 0,5 mg jeden Tag bisher bei mir bereits beste Erfolge erzielt hat und ich neben dem sehr leichten Schlaf und Einschlafschwierigkeiten keine Nebenwirkungen habe, habe ich ich mich dazu entschlossen bei dieser Dosierung zu bleiben. Ich denke zwar schon mehrfach am Tag ans Rauchen, aber habe keine Gelüste, weil die paar Male in den letzen Tagen als ich meine letzten Zigaretten geraucht habe, sie mir überhaupt nicht das Feeling gegeben haben, das ich sonst hatte. Eventuell nehme ich in den nächsten Tagen gar kein Champix mehr. Ich lasse es mal auf mich wirken.. :) Ich empfehle jedem, der aufhören möchte zu Rauchen mit Champix 2 Wochen seines Urlaubes zu investieren. Am besten kann man aufhören, wenn man zu Hause ist (am besten alleine und kein Familienstress, ansonsten geht zwei Wochen ins Hotel :)) Esst die erste Woche so viel ihr wollt und verzichtet auf Alkohol und Kaffee. Das hat mir glaube ich auch geholfen, dass ich nicht zu anderen Suchtmitteln gegriffen habe. Die Gewohnheit kann man so auch gut umgehen. Die morgentliche Zigarette war immer mit Kaffee Toi toi toi
21.01.2018
Frau, 32
Allgemeine Zufriedenheit 4

Wellbutrin (Bupropion)
Chronische Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich nehme seit 20 Jahren Sertralin und bin mehr oder weniger stabil mit meiner Depression. Der Grund für die zusätzliche Einnahme von Wellbutrin war eine permanente Antriebslosigkeit und Müdigkeit. Ich nehme es nun seit ca. 6 Monaten. Es fing eigentlich schon innert Tagen an zu wirken, ich fühlte mich besser und wurde aktiver. Hatte nicht mehr so Mühe morgens aufzusteh... Lesen Sie mehren. Meine Leistungsfähigkeit hat sich gebessert und ich fühlte mich als wäre mir eine schwere Last von den Schultern genommen worden. Ich war begeistert. Die ersten Tage fühlte ich mich irgendwie komisch, war etwas zu sorglos, zu entspannt beim Autofahren (habe die ersten 3 Wochen Autofahren vermieden). Mein Appetit verringerte sich schon von Anfang an. Ich konnte und kann kaum was essen am Mittag, erst gegen Abend bekomme ich dann Hunger und Appetit. Der Gewichtsverlust hielt sich aber in Grenzen (3kg) und das ist auch gut so. Was die erste richtig negativ erlebte Nebenwirkung war, war das starke Händezittern. Ich konnte nicht mehr gut operieren und die Feinmotorik war dahin. Dagegen nahm ich bei der Arbeit dann ein anderes Medi, was das Zittern der Hände irgendwie unterdrückt hat. Ich hatte immer schon phasenweise Schlafstörungen, insbesondere bei Stress. Aber nun schlafe ich generell eher schlecht, obwohl ich das Welbutrin morgens nehme. Hinzu kamen sein ein Paar Wochen gelegentliche Magenschmerzen. Ca in der 3. Woche der Einnahme hatte ich dann etwas weniger häufigen Stuhlgang, vermehrtes Schwitzen. Mein Urin ist viel gelber obwohl ich aufgrund der Mundtrockenheit viel trinke und er stinkt viel mehr. Generell stinkt auch mein Schweiss und die Genitalregion mehr. Mit der Wirkung bin ich immer noch sehr zufrieden. Die Antriebslosigkeit und mangelnde Energie erzeugte bei mir eine grossen Leidensdruck, weshalb ich auch bereit bin die vielen Nebenwirkungen zu ertragen. Aber langsam wird es zu viel. Daher reduziere ich die Dosis und schaue mal wie es dann ist.
14.12.2017
Frau, 45
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich habe Champix bestellt via internet. Sehr gut gefällen. Keine Nebenwirkungen und schon 4 Monaten rauchfrei! Iza
12.08.2017
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich bin froh dass es dieses Medikament gibt. Dank Champix bin ich nach fast 40 Jahren von der Cigi weggekommen. Hatte Anfangs ca. 3 Wochen lang jede Nacht viele Träume, war sogar lustig so viel zu träumen ! Nach jeder einnahme ist mir kurze Zeit ein bisschen übel, ist aber zum aushalten. Man muss abwägen ob man nebenwirkungen in Kauf nehmen will und dafür vom Rauchen we... Lesen Sie mehrgkommt. Das schafft man nicht besser als mit Champix. Nicht alle haben so geringe Nebenwirkungen, aber ausprobieren lohnt sich wirklich.
19.05.2017
Frau, 54
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich Rauche seit 30 Jahren ca. 25 Zigaretten am Tag. Aus Gesundheitlichen gründen, hatt mir mein Arzt Champix verschrieben. Ich benutze Champix seit 5 Tagen. Habe überhaupt keine Nebenwirkungen :)! Aber Ich habe eher noch mehr lust aufs Rauchen :( Ich hoffe, die wirkung kommt noch !
28.03.2017
Frau, 30
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 5
hallo allerseits ich nehme jetzt schon seit fast 1 Monat Champix. Ich habe schon nach 3 Tagen aufgehört zu rauchen. Heute stört es mich nicht einmal mit meinen Freunden ein Bier zu trinken wenn sie in meiner Anwesenheit rauchen. Ich habe 0 Interesse an einer Zigarette zu ziehen. Schon wen ich daran denke wird mir übel. Ich hoffe das bleibt so auch wenn ich mit Champix a... Lesen Sie mehrufhöre, bin zwar sehr zuversichtlich, trotzdem habe ich etwas Angst vor dem Tag an dem ich mit den Tabletten aufhöre. Ich kanns nur empfehlen, ausser der Übelkeit und den verwirrenden Träumen JEDE Nacht habe ich keine NW. Sogar die Träume finde ich sehr lustig, aber auch ziemlich intensiv, sie fühlen sich sehr real an, ganz anders als früher. Ich hoffe ich bleibe mein Leben lang mit voller Überzeugung Nichtraucherin! Drückt mir die Daumen :)
15.03.2017
Frau, 40
Allgemeine Zufriedenheit 5

Wellbutrin (Bupropion)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich mache mit Wellbutrin sehr gute Erfahrungen. Ich habe während meiner jetzigen Krise unter einer sehr heftigen Depression gelitten. Ich bin kaum mehr zum Bett rausgekommen, Brain Fog den ganzen Tag, extreme Müdigkeit, völlige Überforderung mit der Situation, nicht mehr in der Lage gewesen mich um meinen Alltag zu kümmern. Zu meiner grossen Überraschung habe ich bereits a... Lesen Sie mehrb dem 2.Tag eine Verbesserung meines Zustandes bemerkt. Auch die schlimmen Zukunftsängste haben abgenommen. Ich finde mich wieder besser zurecht im Alltag, Depressionen erträglicher, Antrieb wieder vorhanden, Konzentration wieder möglich. Ich bin sehr erleichtert.
27.02.2017
Mann, 35
Allgemeine Zufriedenheit 1

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 1
Anwendungsfreundlichkeit 5
Die Nebenwirkungen haben mich so genervt das ich mich entschiden habe vor dem definierten Rauchstopp tag mit Rauchen und Champix aufzuhören
30.01.2017
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Hallo liebe Champixer, ich habe mir oft Gedanken gemacht darüber das ich eigentlich aufhören möchte zu rauchen aber hatte nie den richtigen Willen dazu auch weil, ich an Angstzustände und Panik litt welche ich gut im Griff habe, ich dachte aber immer das wenn ich aufhöre zu rauchen das die Angst mich wieder überrollt deshalb habe ich mich für Champix entschieden.. Trotz de... Lesen Sie mehrr vielen Nebenwirkungen die man haben könnte hab ich mich entschlossen sie zu nehmen und muss sagen ausser das ich schon 2 mal etwas Blut im Stuhlgang hatte und teils sehr Müde bin gar nichts.. Ich nehme sie jetzt seit etwas mehr als 1 Monat und bin heute die 3 Woche rauchfrei ohne jegliche Probleme auch nicht mit den Freunden die Rauchen stöhrt mich nicht hab auch kein Verlangen danach.. Es ist wie gelöscht im Kopf ich habe kein Bedürfnis zu rauchen.. Es fühlt sich so toll an nicht mehr zu Rauchen .. Die frisch gewaschenen Kleider zu tragen die so gut riechen..
12.01.2017
Frau, 36
Allgemeine Zufriedenheit 3

Wellbutrin (Bupropion)
ADHS

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 3
Anwendungsfreundlichkeit 3
Ich hatte Wellbutrin schon einmal eingenommen, als ich ziemlich schwere Depressionen hatte (2011/2012). In der Klinik, bekam ich einige Antidepressiva, auf weleche ich nur negativer reagierte oder welche ich schlecht vertragen hatte. Bei meiner Psychiaterin erhielt ich dann Wellbutrin 150 mg. Ich war innert kürze, etwa nach einer Woche, ein total zufriedener Mensch. Ich mu... Lesen Sie mehrsste nicht mehr ständig weinen, hatte keine Angst mehr alleine nach draussen zu gehen, wurde wieder selbstbewusster und einfach sehr ausgeglichen. Meine Nebenwirkungen waren damals: stets durstig zu sein und einen sehr trockenen Mund zu haben. Was jedoch im Endeffekt zu einer wunderschönen Haut und sehr straffem Bindegewebe geführt hat. Also toll eigentlich... Weiter hatte ich bei schnelleren Bewegungen ein „Klatschen“ in den Ohren. Also sobald mein Puls etwas anstieg, hörte ich das Geräusch. Was mich jedoch störte, war die trockenheit meiner Vagina. Dies führte zu Juckreiz und unangenhmen Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Dafür gibt es aber Milchsäuregels, welche gut helfen den Ph-Wert wieder zu begünstigen. Ich nahm damals Wellbutrin nur einige Monate zu mir (ca. 3-4). Nun, da ich im vergangenen Jahr 2016 Panikattacken, Angst und leichte Depressionen (antriebslosigkeit, absolute Leere) verspürte, bekam ich erneut Wellbutrin. In den ersten zwei bis drei Wochen 150mg, ohne eine Besserung. Dann 300 mg. Ich mag morgens immer noch nicht aufstehen, geschweige dann aus dem Haus gehen, wenn kein triftiger Grund vorliegt. Oder nur, wenn jemand mich auffordert mit ihm etwas zu unternehmen. Ich habe keine Angst mehr oder Panik. Finde dass ich mir nichts mehr, oder viel, gefallen lasse und mich wieder aufregen kann. (Selbsverteidung in takt) Nur der Antrieb fehlt extrem, auch die leere ist noch da. Ansonsten habe ich diesesmal kaum Nebenwirkungen. Habe nicht abgenommen oder strafferes Bindegewebe gekriegt. Ich rieche dafür plötzlich nach Schweiss und auch untenrum riecht es nun nach vergammeltem Fisch. Da hilft auch der Milchsäuregel nicht mehr weiter, was mich früher oder später zum aufhören veranlasst. Da noch abgeklärt werden muss, ob ich an dem ADHS Syndrom „leide“ sollte ich dies noch weitere 1-2 Jahre einnehmen. Ich würde auch sagen, nicht so schnell aufgeben. Entweder du findest mit deiner eigenen Kraft den Weg aus deiner Höhle heraus, oder Du lässt dich mit diesen Mitteln unterstützen. Ich finde Wellbutrin gut, da ich merke, dass ich nicht einfach nur unter Medikamente gesetzt werde und mich quasi steuern lasse, wie ich dass bei anderen Medis das Gefühl hatte. Man ist immer noch „Herr“ über sich selbst. In diesem Sinne, jedem von Euch viel Kraft und Glück an Eurem eigenen Werk zu arbeiten! Ps: Träume sind nicht zum träumen da, sie sind dein Plan.
28.10.2016
Mann, 53
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 4
Habe das Medikament von meinem Hausarzt verschrieben bekommen um mir das Entwöhnen vom Rauchen zu erleichtern. Habe es ca 2 Monate eingenommen und meiner Meinung nach keine Nebenwirkungen festgestellt. Gerade die in der Presse oft genannten depressiven Anzeichen habe ich nicht festgestellt. Im Gegenteil - ich bin froh vom Rauchen weg zu sein und werde das auch bleiben.
04.09.2016
Mann, 33
Allgemeine Zufriedenheit 2

Campral (Acamprosat)
Alkoholsucht

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 1
Mein Mann soll diese Mittel mit Antabus nehmen. Er nimmt es seit 3 Tagen. Mal schauen ob es wieder zu einen Rückfall kommt. Nur leider erfahre ich nicht über das Campral.
03.11.2015
Frau, 61
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
COPD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Dank Champix habe ich mit dem Rauchen aufgehört es wirkt wirklich sehr gut! Nur, jetzt habe ich bereits 4 kg zugenommen! Was gibt es gegen Schokoladensucht? Ist in meinem Alter Übergewicht nicht genauso schädlich wie das Rauchen ohne das Übergewicht? Noch mehr Bewegung noch mehr Verzicht? Wo bleibt die Lebensfreude?
23.10.2015
Mann, 30
Allgemeine Zufriedenheit 2

Wellbutrin (Bupropion)
Angst / Panik

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 2
Schwere der Nebenwirkungen 2
Anwendungsfreundlichkeit 4
Ich leide an Verlustangst und heule oft wegen kleinsten Sachen. Mir ist klar, dass ich das Medikament erst 4 Tage einnehme, jedoch kann ich folgendes nach dieser kurzen Anwendungszeit berichten: Wellbutrin Erfahrungen Start: 20.10.15 / 150mg morgens 07.00 Uhr 22.10. / 23.10.15 -Konzentrationsprobleme, Termine und Zeit gehen vergessen, allgem. Vergesslichkeit -Ge... Lesen Sie mehrdanklich abschweifen, kalte Hände und Füsse, Nervosität, ängstlich -Dauernd „spitz“ (sexuelle Gedanken) -Albtraumähnlicher Schlaf (jedoch kann ich problemlos einschlafen und durchschlafen) -Wörter werden vertauscht, falsche gebraucht -Kann den Gesprächspartnern nicht folgen und muss dauernd nachfragen -Weicher Stuhlgang bis durchfallartig, gelegentlich Übelkeit -Appetitverlust -Stimmung kaum besser -leichtes Schwindelgefühl +evtl. mutiger, selbstbewusster +sexuelle Probleme gering
22.10.2015
Mann, 40
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Sehr zufrieden, seit 25.08.15 nach 10 Tagen einnahme nicht mehr geraucht!! Ich hätte es schon lange gemacht wenn ich es vorher gewusst hätte.
09.10.2015
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 1

Champix (Vareniclin)
COPD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 1
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich wünschte mir, ins Bett zu liegen und 3 Wochen durch zu schlafen. Dann wenn ich aufwache hätte ich den Nikotinentzug hinter mir. Im Moment bin ich bei Tag 5 ohne zu rauchen angelangt und in meinem Kopf dreht sich vom Aufwachen bis zu schlafen gehen alles nur um die Sucht! Schlapp machen und weiter rauchen wäre das einfachste? Aber einfach nicht erwünscht und total frus... Lesen Sie mehrtrierend, schon wieder nicht geschafft! Nur, wenn dieser Kampf noch lange so weiter geht, frage ich mich, halte ich durch oder werfe ich es demnächst über den Haufen? Warum fährt Champix in dieser schweren Zeit nicht besser ein?
07.10.2015
Frau, 60
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
COPD

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 3
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Ich habe von meinem Arzt die Diagnose von COPD erhalten und er hat mir angeraten sofort mit dem Rauchen auf zu hören. Ansonsten muss ich in 10 Jahren mit einem Sauerstoffgerät herumlaufen. Das will ich nicht, also habe ich es zuerst mit gutem Willen und E-Zigaretten, Raucherpflaster, Kaugummi und Akkupunktur versucht. Leider war meine Sucht nach Nikotin immer sehr viel st... Lesen Sie mehrärker und ich einfach zu labil! Also schlucke ich als letzte Möglichkeit Champix trotz den beschriebenen Nebenwirkungen laut dem Internet. Am 24.09.2015 habe ich Angefangen ich war am Anfang sehr skeptisch gegenüber der Wirkung, verspüre aber nur vermehrte Müdigkeit, bunte Träume und ein vermehrtes schwitzen. Eigentlich setze ich den Samstag 03.10. als Tag X, aber ich schaffte es an diesem Tag nicht. Ich rauchte noch 5 Zigis, erst am Sonntag 04.10. habe ich es den 1. Tag ohne Zigaretten geschafft. Heute bin ich den 4. Tag rauchfrei! Einerseits bin ich stolz darauf es 4 Tage ohne geschafft zu haben, andererseits bin ich gestern und heute sehr nahe daran mir eine anzuzünden. Ich habe ein sehr starkes verlangen danach. Warum unterdrückt Chamix das Verlangen nicht stärker? Ich bin gereizt und denke an nichts anderes als ans rauchen. Oh, meine Zigaretten wie sehr ich euch vermisse! Ich gehe jetzt Velo fahren und puste mich aus, ich hoffe den Tag zu überstehen ohne zu rauchen und dass Morgen das Verlangen endlich nachlässt.
21.09.2015
Mann, 50
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
unglaublich, habe in selbstmedikation nur eine Tablette (anstatt der 2 verordneten) pro tag zu mir genommen. habe nach der ersten einnahme noch 2 tage weitergeraucht und dann war schluss. ich bin erstaunt - nach 30 jahren rauchen und 1 woche champix - nun rauchfrei zu sein und den geruch von als etwas nicht zu mir gehörendes zu empfinden.
19.08.2015
Mann, 49
Allgemeine Zufriedenheit 5

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 5
Anzahl Nebenwirkungen 3
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Am 13. Tag aufgehört, jetzt 6 Tage rauchfrei. Kopf muss mitmachen, aber Champix ist eine extrem gute Hilfe und ich bin begeistert davon. Ich werde das Ding die 3 Monate durchziehen, das Leben ist so viel besser ohne diese Stinkdinger.
30.07.2015
Frau, 28
Allgemeine Zufriedenheit 4

Wellbutrin (Bupropion)
Depression

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 4
Anwendungsfreundlichkeit 5
Nehme Wellbutrin seit einem Jahr. Hat über 3 Monate gedauert, bis ich eine subtile Wirkung feststellen konnte. Habe den Eindruck, es wirkt immer wie besser. Gebt nicht auf, wenn es geht. Das Medi braucht z.T. überdurchschnittlich lange Zeit bis eine Wirkung eintritt.. Kaum Nebenwirkungen .. Kann endlich wieder besser aufstehen und mag mehr erledigen.
15.07.2015
Mann, 45
Allgemeine Zufriedenheit 4

Wellbutrin (Bupropion)
Depressionen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 5
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Angefangen mit 150mg,dann 300mg. Hat gut angeschlagen...meine Depressionen sind erträglich geworden. Nebenwirkungen habe ich keine.
25.06.2015
Mann, 43
Allgemeine Zufriedenheit 4

Champix (Vareniclin)
Rauchen

Zufriedenheit über

Wirksamkeit 4
Anzahl Nebenwirkungen 4
Schwere der Nebenwirkungen 5
Anwendungsfreundlichkeit 5
Seit mehr als 25 Jahren habe ich bald den 4. absoluten rauchfreien Tag. Nache der "Einführungswoche" musste ich aufhören. Da musste ich mich schon zwängen. Während der 2. Champix-Woche habe ich noch 5 Zigaretten täglich geraucht (von 40!!). Letztes Wochenende (Ende Woche 2) habe ich alle Restzigaretten durchgeraucht (ca 20 in 2 Tage) und seit Montag habe ich gar keine mehr... Lesen Sie mehr geraucht. Chapix hilt mir schon, ich habe praktisch keine Nebenwirkungen (ausser etwas grössere Mühe zum Aufstehen), aber Lust zu rauchen habe ich immer noch. Ich überlege mich keine Folgepackung zu kaufen: nach dieser Starthilfe durch Champix muss ich selber durchkämpfen. Das hier schreibe ich nur um zu sagen, dass das Medikament eine Unterstützung ist, aber der Kopf muss schon mitmachen. Falls ihr nichts mehr von mir liest dann bin ich endlich wieder Nichtraucher A.

Kategorien mit den meisten Erfahrungsberichten

Empfängnis Verhütung - andere Mittel (684)
Depression - SSRI (598)
Cholesterin (430)
Psychose / Schizophrenie - Antipsychotika (351)
Epilepsie (345)
Sucht (324)
Magen - Protonenpumpenhemmer (315)
ADHS - stimulierende Mittel (273)
Schmerz - Morphin-ähnliche (272)
Depression - andere Mittel (262)
Blutdruck - Beta-Blocker (239)
Schmerz (233)
Antibiotika - Penizilline (breit) (210)
Diabetes (Zuckerkrankheit) - orale Antidiabetika (169)
Depression - Trizyklika (167)
Allergie (161)
Schlafmittel / Beruhigungsmittel (149)
Immunsystem - Immunsuppressiva (145)
Migräne (141)
Angst (139)

disclaimer  Die Bewertungen und Kommentare dieser Seite sind nutzergenerierter Inhalt. Diese werden vor der Veröffentlichung gelesen und teilweise überarbeitet, um unseren Standards (für Arzneimittel- und Gesundheitszustand) zu entsprechen. Wir setzen von unseren Benutzern keine nachgewiesenen medizinischen Kenntnisse voraus um ihre Meinungen auszutauschen. Auf diese Weise geben die beschriebenen Meinungen und Erfahrungen nur die Ansichten der jeweiligen Autoren wieder und nicht jene des Eigentümers dieser Website. Bitte beachten Sie, dass eine Erfahrung von Person zu Person unterschiedlich sein kann und dass Sie sich immer an Ihren Arzt oder Apotheker wenden sollten, um medizinischen Rat zu Medikamenten zu erhalten.